Menu

Ihr Suchergebnis

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Tag "Marketing" ergab folgende Treffer:


muebriPR: Wir texten aus Leidenschaft.

Wer in die Medien will, der muss sie kennen. Journalistisch ausgerichtete Medien- und Öffentlichkeitsarbeit - das ist unser Metier. Dazu gehört das gesamte Spektrum der PR: von der Beratung über die Projektkoordination bis hin zur Pressearbeit - eben maßgeschneiderte PR-Konzepte. Wir helfen Ihnen, in den Medien präsent zu sein.

Artikel lesen

2-LAND-Reisen goes Video.

Der Niederrhein ist eine Reise wert. Touristisch vermarktet wird der Niederrhein dies- und jenseits der deutsch-niederländischen Grenze von 2-LAND-Reisen. Auch 2-LAND hat erkannt: ein perfekter Internetauftritt ist erst dann komplett, wenn es ein Video gibt.

Artikel lesen

#124: Werbliche Texte.

Nicht jedes Thema eignet sich für eine Pressemitteilung. Manchmal ist ein Verzicht besser. Etwa dann, wenn es um die Vermittlung von Werbebotschaften geht – zum Beispiel eine Rabattaktion. Wer diese Marketingaktion in Form einer Pressemitteilung transportieren will, erntet eher negative Reaktionen bei den Journalisten.

Artikel lesen

#127: VideoPR - Verbreitung/Nutzung.

Videos sind heute als ideales Marketing- und PR-Instrument unverzichtbar. Sie verbessern das Image und steigern den Bekanntheitsgrad. Dazu müssen sie natürlich gesehen beziehungsweise angeklickt werden. Um ein Video zu promoten, gibt es zahlreiche Wege. Ganz klassisch: Eine Pressemitteilung schreiben, die über das neue Video informiert.

 

Artikel lesen

VideoPR made by muebri.de.

Bewegte Bilder - das hat die Menschheit schon immer fasziniert. Videos im Internet werden häufiger angeklickt und länger angeschaut als Texte. Sie vermitteln zudem eine hohe Glaubwürdigkeit. Auch Google fährt auf Videos ab: Das Ranking einer Webseite steigt deutlich. Zudem verschmelzen Fernsehen und Internet immer mehr, die Übergänge sind fließend. Schon heute sitzt jeder fünfte Zuschauer vor dem Fernseher auch gleichzeitig an seinem PC.

Artikel lesen

VideoPR im Einsatz - neuer Flyer.

Auf Events, für Schulungen und Fortbildungen oder die Unternehmenspräsentation, im Showroom oder als Hingucker der E-Mail Signatur: Die Einsatzmöglichkeiten von Videos sind grenzenlos. Den Fahrplan für videoPR hat das Medienbüro Müller-Bringmann jetzt in einem neuen Flyer zusammengestellt. Fahrplan ist dabei ganz wörtlich zu verstehen. Denn der Flyer beinhaltet eine Übersicht im Stile eines U-Bahnnetzes. Auf einem Blick entfalten sich die vielfältigen Chancen, die sich bei der Distribution und Publikation eines Videos ergeben.

 

Artikel lesen

Ralf Klein-Bölting: Digitale Transformation.

Aus Kundensicht gibt es keine Trennung mehr zwischen Online und Offline. Deshalb muss sich die Unternehmenskultur von Markenherstellern verändern. Davon ist der Marketing-Experte Ralf Klein-Bölting überzeugt. Der Geschäftsführer von Nextbrand aus Hamburg hilft Unternehmen dabei, ihre Marke richtig im Internet zu platzieren.

Artikel lesen

Ralf Klein-Bölting über NEXTBRAND.

Aus Kundensicht gibt es keine Trennung mehr zwischen Online und Offline. Deshalb muss sich die Unternehmenskultur von Markenherstellern verändern. Davon ist der Marketing-Experte Ralf Klein-Bölting überzeugt. Der Geschäftsführer von Nextbrand hilft Unternehmen dabei, ihre Marke richtig im Internet zu platzieren.

Artikel lesen

Internethandel leicht gemacht

- Das Kempener Unternehmen ist Full-Service-Dienstleister in Sachen IT, Logistik, Prozess- und Finanzmanagement. Über das besondere Portica-Konzept informierten sich jetzt Landrat Peter Ottmann, Bürgermeister Volker Rübo und WFG-Geschäftsführer Peter Hauptmann.

Artikel lesen

#154: YouTube.

Die Zahlen beeindrucken: mehr als eine Milliarde Nutzer und über sechs Milliarden Stunden angeschautes Videomaterial pro Monat. Seit der Gründung 2005 ist YouTube zur absoluten Nummer Eins der Online Video Plattformen geworden. Was viele unterschätzen: Die Plattform ist weit mehr als nur ein Portal für lustige Filmchen. YouTube ist ein mächtiges soziales Netzwerk, das auf dem besten Weg ist, das Fernsehen der Zukunft zu werden.

 

Artikel lesen

Medienbüro in der Fachpresse.

Bewegtbilder erobern das Internet. Was das für die Zukunft bedeutet und wie Unternehmen dies für ihre PR nutzen können, darüber berichtet Kaspar Müller-Bringmann in einem Fachbeitrag auf dem Wissensportal www.unternehmer.de. Der Titel des Textes lautet: Virales Marketing mit qualitativen Videos & Storytelling. Inhaltlich richtet sich die Homepage an Fach- und Führungskräfte, Selbstständige, Freiberufler und Existenzgründer.

 

Artikel lesen

#195: Twitter.

Twitter ist ein Informationskanal, der aus dem modernen Online-Marketing-Mix nicht mehr wegzudenken ist. Doch wer erfolgreich twittern will, sollte wissen, worauf es in diesem Medium ankommt. Wer folgende Punkte beachtet, hat gute Karten, bei seinen Followern zu punkten:

 

Artikel lesen

#209: PR im Wandel.

Die Digitalisierung geht auch an der PR nicht spurlos vorbei. Digitalisierung bedeutet aber nicht das Ende von Pressearbeit. Sie verändert die Unternehmenskommunikation und die Anforderungen an Agenturen: Content Marketing gewinnt an Bedeutung.

 

Artikel lesen

Was ist ein Showreel?

Showreel (englisch „show“ - Schau, Darbietung und „reel“ - Filmrolle, Band) bezeichnet man ein Demovideo mit Arbeitsproben. Inhaltlich ist es eine Kollage vieler, meist kurzer Szenen, die einen möglichst facettenreichen Einblick in die Arbeit des Produzenten geben. Zweck des Videos ist eine akustische und/oder optische Darstellung des „Könnens“.

Artikel lesen

Video macht Marketing einfacher.

Aktuelle Studien belegen, dass weit mehr als die Hälfte der Internet-User regelmäßig Videos online konsumiert. Alleine in Deutschland werden täglich auf YouTube 345 Millionen Videos angesehen. Für Werbetreibende ergeben sich daraus interessante Möglichkeiten der Steigerung von Bekanntheit und Markenbildung.

Artikel lesen

PR-Tipp 216: Video-Marketing.

Mehr als die Hälfte der Internet-Nutzer konsumieren regelmäßig Videos online. Das ist das Ergebnis aktueller Studien und ein Grund mehr, Videos in der PR zu nutzen. Videos mit journalistischem Hintergrund sind für den Zuschauer glaubwürdig und authentisch. Außerdem sind sie vielseitig einsetzbar und erhöhen die Reichweite und Aufmerksamkeit.

 

Artikel lesen

So geht PR: Radio-Interview mit Kaspar Müller-Bringmann.

Die PR ist im Wandel. Das gilt für die PR für die Hotellerie und Gastronomie genauso wie für andere Branchen. In einem Interview im Internet-Radio von hotelling.net gibt der PR-Experte Kaspar Müller-Bringmann Tipps, damit die Weichen für die Zukunft richtig gestellt werden. Hotelling.net ist eine Internetplattform mit Hintergrundnachrichten für das Hotelmanagement.

 

Artikel lesen

PR-Tipp 224: Content Marketing.

Content Marketing soll Zielgruppen durch Beratung, Informationen und Unterhaltung ansprechen. Dabei geht es im Wesentlichen darum, Inhalte zu erstellen, die für die Zielgruppe relevant sind, einen konkreten Nutzen haben und dabei helfen, Entscheidungen zu treffen.

 

Artikel lesen

Neue Rekordmarke bei YouTube erreicht.

Der YouTube-Kanal des Medienbüro Müller-Bringman hat jüngst eine neue Rekordmarke erreicht. Über 70.000 Mal wurde er angeklickt. Über 160 Videos sind mittlerweile dort eingestellt. Erfolgreich ist der Kanal, weil er ständig von den Experten beobachtet und gepflegt wird. 

Artikel lesen

PR geht in die Luft: Drohne im Einsatz.

Ungewöhnliche Perspektiven, neue Einblicke, atemberaubende Bilder: Immer mehr Film- und Fernsehproduktionen nutzen so genannte Flugdrohnen mit hochauflösenden Kameras. Das macht Filme und Videos spannender, aufregender und damit unterhaltsamer.

Artikel lesen

Warum EDEKA einen Volltreffer landet.

Ein alter Mann wartet und wartet – auf seine Familie. Doch niemand kommt. Seine Kinder und Enkelkinder haben Ausreden, alles ist wichtiger als Vater und Opa. Da greift er zu einem Trick. Täuscht vor, er sei tot und alle kommen zu seiner vermeintlichen Beerdigung. Und da nimmt die Geschichte ihren Lauf – zu einem Happy End. Der Opa lebt, die Kinder sind erleichtert und die Familie feiert an einer großen Tafel gemeinsam das Weihnachtsfest.

Das alles verpackt die PR-Agentur von EDEKA in großartiges Kino, emotionale Bilder, hinreißende Musik. Hollywood pur. Der Zuschauer ist entzückt und gerührt.

 

Artikel lesen

Kaspar Müller-Bringmann schreibt als Fachautor.

PR sollte nicht von der Marketingabteilung abgedeckt werden. Dazu sind die Bereiche zu unterschiedlich. Denn: PR bildet das Image - Marketing verkauft. Dieses Statement ist der Kernsatz unseres Fachartikels im aktuellen Unternehmer-Magazin gastronomie & hotellerie.

 

Artikel lesen

Deutsche Sprache - schwere Sprache.

Wir sprechen sie jeden Tag und sie wandelt sich immer wieder: die deutsche Sprache. Wir, die mit Worten professionell umgehen, überprüfen uns jeden Tag neu. Ist das, was wir schreiben, auch sprachlich richtig. Deshalb haben wir uns überlegt: Wir werden in regelmäßigen Abständen auf unserer Facebook-Seite Sprach- und Sprechsünden veröffentlichen. Die Überlegung: Wir wollen unseren Lesern einen Mehrwert bieten, indem wir Sprachsünden aufzeigen und an den Pranger stellen.

 

Artikel lesen

Das Ringen um die besten Talente

Das Einrichtungsunternehmen legt Wert auf qualitative Nachwuchsförderung: Besonderheiten der Ausbildung sind der Besuch der Fachschule des Möbelhandels und die hauseigene Ausbildungswerkstatt.

Artikel lesen

PR-Tipp 234: Empfehlungsmarketing.

Webportale, soziale Netzwerke und mobile Apps machen es möglich: Der Zugang zu Informationen ist so einfach wie noch nie. Egal wann, egal wo. Doch wer behält in diesen informationsüberfluteten Zeiten den Überblick? Und wie kann ein Unternehmen dabei positiv auffallen? Ein Schlüssel zum Erfolg ist das Empfehlungsmarketing. Das ist nicht nur für die Marketingabteilung erfolgsversprechend, sondern auch für Vertrieb und Kommunikation. 

 

Artikel lesen

PR-Tipp 263: Instagram: Von der Foto-App zum erfolgreichen sozialen Netzwerk

Aus der einfachen Foto-App Instagram ist inzwischen ein rasant wachsendes soziales Netzwerk mit rund neun Millionen Nutzern allein in Deutschland geworden. Kein Wunder, dass auch immer mehr Unternehmen auf Instragram präsent sind. Und das durchaus erfolgreich: Mercedes Benz hat beispielsweise 6,2 Millionen Abonnenten und Adidas sogar 10,1 Millionen. Im unserem zweiten Teil erläutern wir die neuen Funktionen des Netzwerkes.

Artikel lesen

Top of Page Content
powered by webEdition CMS