Menu

Ihr Suchergebnis

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Tag "Invest Region Viersen" ergab folgende Treffer:


Bessere Positionierung durch neue Standortwerbung

Mit der Bezeichnung „Invest Region Viersen“ will die WFG den Wirtschaftsraum des Kreises Viersen in den Vordergrund der Kommunikation stellen.

 

Artikel lesen

Liaison Office: Gemeinsam grenzenlos

Die Invest Region Viersen und der Business Club Maas Rhein kooperieren und wollen deutsche und niederländische Geschäftspartner an einen Tisch bringen.

 

Artikel lesen

Wirtschaftsregion stellt sich und ihre Vorzüge vor

Kreis Viersen – Sehr gute Infrastruktur, zentrale Lage im Herzen von Europa, gut ausgebildete Fachkräfte sowie ein hoher Freizeitwert durch die umliegende Natur: Die Invest Region Viersen hält als Wirtschaftsregion alle Trümpfe in der Hand. Diese idealen Voraussetzungen für wirtschaftlichen Erfolg werden vom 6. bis 8. Oktober 2014 den Besuchern von Deutschlands größter Fachmesse für Gewerbe-Immobilien, der Expo Real in München, vorgestellt. Und das nicht nur in Wort, sondern auch in Bewegtbildern. 

 

Artikel lesen

Invest Region Viersen - Internationalität.

Anlässlich der Expo Real in München stellt die Invest Region Viersen ihre Vorzüge vor. Darunter ist unter anderem die Internationalität der angesiedelten Unternehmen. Ein Beispiel ist der Süßwarenhersteller Mars.

Artikel lesen

Invest Region Viersen - Lebensqualität.

Anlässlich der Expo Real in München stellt die Invest Region Viersen ihre Vorzüge vor. Darunter ist zum Beispiel die hohe Lebensqualität im deutsch-niederländischen Grenzgebiet.

Artikel lesen

Invest Region Viersen - Standortlage.

Anlässlich der Expo Real in München stellt die Invest Region Viersen ihre Vorzüge vor. Darunter ist zum Beispiel die exponierte Lage im deutsch-niederländischen Grenzgebiet und der Nähe zu den Flughäfen, Binnenhäfen und Autobahnen.

Artikel lesen

Invest Region Viersen - Arbeitskräfte.

Anlässlich der Expo Real in München stellt die Invest Region Viersen ihre Vorzüge vor. Darunter sind zum Beispiel die hoch qualifizierten Arbeitskräfte. Markus Lueb, Juniorchef von Lueb & Schumacher, einem Nettetaler Unternehmen zur Fertigung von Stanzteilen aus Metall, sowie Dieter Porschen, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein geben darüber Auskunft.

Artikel lesen

Wirtschaftsregion wirbt um Investoren und hat dabei gute Karten

München/Kreis Viersen – Die Testimonials sprechen für sich: Markus Lueb, Juniorchef von Lueb & Schumacher, einem Nettetaler Unternehmen zur Fertigung von Stanzteilen aus Metall, sowie Dieter Porschen, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein, loben die qualifizierten Arbeitskräfte in der Invest Region Viersen. Eine animierte Grafik verdeutlicht dazu die exponierte Lage der Region zwischen den Ballungsräumen sowie der Nähe zu Flughäfen, Binnenhäfen und Autobahnen. Mit vier kurzen Videos präsentierte sich die Invest Region Viersen überzeugend auf der Expo Real in München.

Artikel lesen

Zu Besuch in der Kamps-Produktion in Schwalmtal

Kreis Viersen – Handwerkliches Können gepaart mit modernen, industriellen Standards: So lautet das Rezept für täglich frische Backwaren in großer Auswahl und mit ganz viel Geschmack. Diese Zutaten für ein leckeres Frühstück oder den Snack zwischendurch werden Tag für Tag von der Kamps Handwerksbäckerei geliefert.

Artikel lesen

Kamps backt keine kleinen Brötchen.

Handwerkliches Können gepaart mit modernen, industriellen Standards: So lautet das Rezept für täglich frische Backwaren in großer Auswahl und mit ganz viel Geschmack. 40 Brotsorten und 15 verschiedenen Brötchensorten werden täglich bei Kamps in Schwalmtal im Kreis Viersen hergestellt.

Artikel lesen

viewtv: Einfach wanderbar - zwischen Rhein, Waal und Maas.

Natur, Besinnung, Bewegung, Genuss: Wanderer erleben die Entschleunigung vom stressigen Alltag. Wie sehr das gerade auch für die deutsch-niederländische Grenzregion gilt, zeigt jetzt ein neues Wandermagazin.

Artikel lesen

Jeder Mitarbeiter ist ein Spezialist auf seinem Gebiet

Kreis Viersen – Sie rosten nicht und sind säure- und hitzebeständig: Im Unternehmen Graeven Metalltechnik werden besondere Edelstähle und Sonderwerkstoffe verarbeitet. Warum die Tönisvorster so erfolgreich sind, darüber informierten sich jetzt Landrat Peter Ottmann, Bürgermeister Thomas Goßen und Peter Hauptmann, Geschäftsführer der Invest Region Viersen.

Artikel lesen

Von Weihnachtsmärkten und winterlichen Wanderungen

Niederrhein – Die Luft ist klar und kalt. Kaum ein Geräusch dringt durch die dicht stehenden Bäume. Während die Natur in Winterstarre verharrt, sind die Sinne extrem geschärft: Eine Winterwanderung in der deutsch-niederländischen Grenzregion zwischen Rhein, Waal und Maas ist immer ein besonderes Erlebnis. Denn die idyllischen Wälder, Flüsse und Seen verwandeln sich in der kalten Jahreszeit in eine Zauberlandschaft. Wer dies einmal hautnah erleben möchte, der findet hier eine grenzenlose Auswahl an Wanderwegen.

Artikel lesen

In der Not hilft Euro-Diesel weiter

Willich – Krankenhäuser, Rechenzentren und Hotels kommen ohne die Produkte von Euro-Diesel nicht aus. Auch der Borussia Park in Mönchengladbach, die Tonhalle Düsseldorf oder die Frankfurter Börse bauen auf die Dienstleistungen des Willicher Unternehmens. Denn alle diese Stätten benötigen Notstromaggregate für die sichere Stromversorgung. Landrat Peter Ottmann, Peter Hauptmann, Geschäftsführer der Invest Region Viersen, sowie Willichs Bürgermeister Josef Heyes besuchten das Unternehmen, das erst seit Juli dieses Jahres seinen Sitz nach Willich, genauer gesagt ins Gewerbegebiet Münchheide, verlegt hat.

Artikel lesen

Die Zukunft wird in Willich gestaltet.

Willich – Hybridfahrzeuge mit erhöhter Reichweite, Blutanalysen innerhalb weniger Minuten und das alles mit Hilfe von Mikrochips, die teilweise nicht größer als ein Sandkorn sind: Wer wissen möchte, wie die Technik in fünf bis zehn Jahren aussieht, der braucht nur einen Blick nach Willich zu werfen. Dort arbeitet das japanische Unternehmen ROHM Semiconductor im Gewerbegebiet Münchheide bereits an der Zukunft. Landrat Peter Ottmann, Peter Hauptmann, Geschäftsführer der Invest Region Viersen, sowie Willichs Bürgermeister Josef Heyes informierten sich, welche Sprünge die Entwicklung im Bereich der Herstellung von elektronischen Bauelementen macht.

 

Artikel lesen

Israelis entdecken die Invest Region Viersen

Kreis Viersen – Die Grenze zu den Niederlanden und damit zum Wirtschaftsraum der Provinz Limburg, die Nähe zu den Flughäfen Düsseldorf und Niederrhein/Weeze sowie den Binnenhäfen in Duisburg und Neuss/Düsseldorf: Die hervorragende Infrastruktur war nur einer von vielen Vorzügen, die rund 20 Geschäftsführer und Manager aus Israel jetzt in den Kreis Viersen lockten. Auf Einladung von Peter Hauptmann, Geschäftsführer der Invest Region Viersen, knüpften sie auf ihrer Markterkundungsreise Kontakte und besuchten einige Unternehmen aus dem Kreis Viersen.

Artikel lesen

Wasser, Luft und Feuer bringen den Ton aus Brüggen in Form

- Bei ihnen kriegen die Kunden eins aufs Dach. Das ist ganz wörtlich zu verstehen. Das Unternehmen Laumans aus Brüggen ist Dachziegelproduzent, und das mittlerweile schon in der vierten Generation. Aber es befindet sich immer noch auf der Höhe der Zeit.

Artikel lesen

Neue Heimat im Gewerbepark Wasserwerk

Grefrath – Klein, aber fein: So könnte man den Gewerbepark Wasserwerk in Grefrath bezeichnen. In Rekordzeit wurden die einzelnen Grundstücke verkauft. Vor genau einem Jahr zog das Unternehmen europlan Systemtechnik hierher. Ein Umzug, über den Geschäftsinhaber Jörn Hoffmann heute noch froh ist: „Wir hatten Platzprobleme. Deshalb haben wir uns 2013 entschlossen, ein eigenes Gebäude zu beziehen. Der Standort im Gewerbepark war ideal, zumal wir ursprünglich aus Grefrath kommen, also praktisch nach Hause gezogen sind.“

Artikel lesen

Invest Region Viersen kooperiert mit Universitäten

Kreis Viersen – Die Premiere ist geglückt: Ramona Ritzerfeld ist die erste Studentin, die von einer Kooperation zwischen der Invest Region Viersen und der Hochschule Rhein-Waal in Kleve sowie der NHTV Universität im niederländischen Breda profitiert hat. Die beiden Universitäten arbeiten mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen (WFG) zusammen. Studenten der touristischen Studiengänge können bei der WFG ein mindestens einsemestriges Praktikum absolvieren und auch ihre Bachelorarbeit hier schreiben.

Artikel lesen

Von Kempen aus in die weite Welt

Seemannsgarn wird hier nicht gesponnen. Der Segeltuchhersteller Dimension-Polyant setzt auf Qualität. Mit Hochleistungsgarnen und einer eigenen Produktion in Kempen werden sie den Anforderungen der Segelmacher und Segler auf der ganzen Welt gerecht.

Artikel lesen

Das Familienfest der Landwirtschaft

Mehrere tausend Menschen besuchen alle fünf Jahre den Mengelshof in Kempen zur großen Kreistierschau. In diesem Jahr findet die Veranstaltung mit „tierischem“ Programm am Sonntag, 21. Juni 2015, ab 10.30 Uhr, statt.

Artikel lesen

Overbeck Fördertechnik bringt Waren ins Rollen

Sportbekleidung, Kosmetika, Elektroteile – auf den Leicht- und Schwerförderanlagen von Overbeck wird alles transportiert, was in Paletten oder Kartons passt. Geht nicht, gibt’s nicht – nach dieser Regel arbeiten Thomas Overbeck und seine Mitarbeiter.

Artikel lesen

Landwirtschaft zum Anfassen für die ganze Familie

Knapp 5.000 Besucher ließen sich trotz Regens nicht von einem Besuch bei der Kreistierschau abhalten. Sie wurden mit einem tierischen Vergnügen für Jung und Alt belohnt.

Artikel lesen

viewtv: Warum rennen Ferkel?

Der Mengelshof in Kempen im Kreis Viersen ist alle fünf Jahre Schauplatz der Kreistierschau. Bei diesem Fest für die ganze Familie präsentiert sich die regionale Landwirtschaft in all ihren Facetten. Rund 5.000 Zuschauer waren in diesem Jahr dabei.

Artikel lesen

Niko bringt frisches Obst und Gemüse ins Glas

Ob Dose, Einmachglas oder Plastikflasche – der Nahrungsmittel-Maschinenhersteller Niko aus Nettetal bringt sämtliche Lebensmittel in ihre Verpackung.

Artikel lesen

Von Nettetal ins Weltall

Ob in Autos, Sanitätsanlagen oder bei sich zu Hause – die Hülsen von Lueb & Schumacher finden sich überall. Der Spezialist für die Fertigung von Metallhülsen hat in Nettetal seine Nische gefunden.

Artikel lesen

Neue Investmentchancen im Fokus der Expo Real

Kreis Viersen – Über 1.600 Aussteller sowie 37.000 Besucher aus 74 Ländern: Die Dimensionen der Expo Real in München sind beeindruckend. Anfang Oktober wirbt die Invest Region Viersen als Wirtschaftsstandort wieder um Investoren auf Deutschlands größter Fachmesse für Gewerbeimmobilien. Wie gewohnt präsentiert sich die Invest Region Viersen am Gemeinschaftsstand des Niederrheins, an dem zudem Vertreter der Kreise Kleve, Viersen und Wesel, des Rhein-Kreis Neuss und der Städte Krefeld und Mönchengladbach beteiligt sind.

Artikel lesen

Weber + Wagener behalten den Durchblick

Acht Jahre nach der Firmengründung in Schwalmtal hat sich das Glaszentrum Weber + Wagener gut entwickelt. Die Mitarbeiteranzahl hat sich verdoppelt, wie die Geschäftsführer beim Unternehmensbesuch mitteilten.

Artikel lesen

Konversion im Kreis Viersen.

Die Invest Region Viersen präsentiert sich auf der Expo Real, Deutschlands größte Fachmesse für Gewerbeimmobilien. Hauptthema der Invest Region Viersen auf der Expo Real ist die Revitalisierung ausgesuchter Brachflächen.

Artikel lesen

Invest Region Viersen wirbt um Investoren

Kreis Viersen – Wie man brachliegende Flächen in attraktive Wohn- und Gewerbeobjekte umwandelt, zeigte die Invest Region Viersen auf der Immobilien Fachmesse Expo Real in München. Erneut präsentierte sich die Invest Region Viersen am Gemeinschaftsstand des Niederrheins, zusammen mit Vertretern der Kreise Kleve, Viersen und Wesel, des Rhein-Kreis Neuss und der Städte Krefeld und Mönchengladbach.

Artikel lesen

Railterminal in Nettetal geplant.

Auf der Expo Real 2015, der weltgrößten Immobilienmesse in München, stellte die Invest Region Viersen das geplante Railterminal in Nettetal-Kaldenkirchen vor - gemeinsam mit dem niederländischen Investor und zukünftigen Betreiber Hans Cabooter aus Venlo.

Artikel lesen

Wir-Gefühl macht sich breit

Die erste Kooperationsbörse Tourismus im Kreis Viersen macht es deutlich: Die Leistungsanbieter wollen an einem Strang ziehen und gemeinsam etwas bewegen. Eine Aufbruchstimmung ist spürbar.

Artikel lesen

Intensive Kontaktpflege unter Nachbarn

Venlo/Kreis Viersen – Die Grenze zwischen dem Niederrhein und der Provinz Limburg ist keine Trennlinie mehr. Dafür sind die deutsch-niederländischen Verbindungen zu eng. Aus Nachbarn sind Freunde geworden. Damit das so bleibt, trafen sich jetzt Dr. Andreas Coenen, Landrat des Kreises Viersen, und Peter Hauptmann, Geschäftsführer der Invest Region Viersen, mit Venlos Bürgermeister Antoin Scholten im Stadthaus von Venlo.

Artikel lesen

Wiel Aerts heißt der neue Repräsentant in den Niederlanden

Kreis Viersen – Die Invest Region Viersen baut ihre Beziehungen in die benachbarte Niederlande aus. Nachdem bereits 2014 ein Liaison Office eingerichtet worden ist, wird ab sofort ein Netzwerkpartner neue Kontakte in den Provinzen Brabant und Limburg knüpfen. Das Besondere: Wiel Aerts ist Niederländer und kennt die Mentalität seiner Landsleute und selbstverständlich die vielfältigen Wirtschafsstrukturen bei unseren Nachbarn.

Artikel lesen

Startschuss für den Neubau in Niederkrüchten

Im Rahmen seiner Expansionspläne befand sich das Unternehmen auf Standortsuche. Die Invest Region Viersen konnte ein passendes Grundstück im Gewerbe- und Industriepark Dam in Niederkrüchten vermitteln. Jetzt war Spatenstich.

Artikel lesen

Jugendliche für Technik und Naturwissenschaft begeistern

Kreis Viersen – Junge Menschen für naturwissenschaftliche und technische Beruf zu begeistern, das ist das Ziel der Gemeinschaftsoffensive „Zukunft durch Innovation.NRW“, kurz zdi genannt. Mit über 3.600 Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Schule, Politik und gesellschaftlichen Gruppen ist sie die größte ihrer Art in Europa. Die Invest Region Viersen hat zum 1. Juli 2016 die Trägerschaft für zdi übernommen. Diese lag bislang bei der Stadt Nettetal.

Artikel lesen

OPW Ingredients installiert riesiges Tanksystem

Die Bauarbeiten am neuen Standort von OPW Ingredients in Niederkrüchten-Dam gehen zügig voran. Einen Meilenstein nimmt das Unternehmen, das mit Produkten für die Kosmetik- und Lebensmittelindustrie handelt, nun mit der Installation der Tankanlagen. Das Unternehmen sieht sich damit für sein zukünftiges Geschäft gerüstet.

Artikel lesen

Expo Real: Invest Region sucht kreative Investoren

Kreis Viersen – Über 1.700 Aussteller und rund 38.000 Besucher aus 74 Ländern: Die Expo Real in München gilt als größte Fachmesse für Gewerbeimmobilien in Europa. Hier wirbt die Invest Region Viersen vom 4. bis zum 6. Oktober als Wirtschaftsstandort wieder um Investoren. Wie in den Jahren zuvor präsentiert sie sich am Gemeinschaftsstand der Standort Niederrhein GmbH. An diesem sind auch Vertreter der Kreise Kleve, Viersen und Wesel, des Rhein-Kreis Neuss und der Städte Krefeld und Mönchengladbach beteiligt.

Artikel lesen

Mehr Gäste, mehr Übernachtungen

Kreis Viersen – Die Übernachtungszahlen in den Hotels und Pensionen im Kreis Viersen haben sich in den ersten sieben Monaten 2016 positiv entwickelt. Die Invest Region Viersen meldet ein Plus von 2,2 Prozentpunkten im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres.

Artikel lesen

Militärflugplatz wird zu Gewerbefläche

Der ehemalige Militärflugplatz der Royal Air Force in Elmpt umfasst ein riesiges Areal. Wie setzt man das gekonnt in Szene? Natürlich mit einer Video-Drohne.

Artikel lesen

Flughafen und Schule im Portfolio für Investoren

Kreis Viersen – Der Kreis Viersen und die Invest Region Viersen präsentierten sich auf der Expo Real in München. Die Fachmesse ist die größte ihrer Art für Gewerbeimmobilien und Investitionen. Mit zwei konkreten Projekten waren der Kreis und Wirtschaftsförderer Peter Hauptmann in die bayerische Metropole gereist: die neuen Gewerbeflächen auf dem ehemaligen Flugplatz der Briten in Niederkrüchten-Elmpt und die ehemalige Kent-School in Schwalmtal-Waldniel. In zwei Filmen wurden die Projekte auf dem Gemeinschaftsstand von Standort Niederrhein angepriesen.

Artikel lesen

Neuer Chef bei der Wirtschaftsförderung im Kreis Viersen

Kreis Viersen – Neuer Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Viersen (WFG) ist ab 1. November 2016 Dr. Thomas Jablonski. Das beschlossen heute (31.10.2016) der Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung der WFG.

Artikel lesen

Top of Page Content