Menu

Ihr Suchergebnis

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Tag "Dreiband" ergab folgende Treffer:


Die Welt zu Gast in Viersen

Viersen – Spitzensport am Niederrhein: Zum mittlerweile 25. Mal hintereinander ist die Stadt Viersen  von Donnerstag, 13. März 2014, bis Sonntag, 16. März 2014, Gastgeber der Dreiband-Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften. Mekka der Billard-Welt ist die Festhalle Viersen. Hier wird die Weltmeisterschaft von der Eröffnungsfeier bis zur Siegerehrung ausgetragen.

Artikel lesen

Gesucht: Erinnerungsstücke zur Geschichte der Dreiband-WM

Viersen – Wenn am Donnerstag, 13. März, die Dreiband-Billard-Weltmeisterschaft für Nationalteams in der Viersener Festhalle eröffnet wird, ist das zugleich ein besonderes Jubiläum: Seit 25 Jahren trifft sich die Creme de la Creme des Billardsports in Viersen. Aus diesem Grund wird die Geschichte des Turniers mit einer Ausstellung gewürdigt. Diese wird während der Dreiband-Weltmeisterschaft in der Festhalle zu sehen sein.

Artikel lesen

„Viersen ist das Wimbledon des Billard-Sports“

Viersen – 20 Jahre lang Präsident der Deutschen Billard Union (DBU), nun Ehrenpräsident und seit 25 Jahren an der Spitze des europäischen Billard-Dachverbandes Confédération Européenne de Billard (CEB): Wolfgang Rittmann ist das Urgestein des Billard-Sports. Ende der 1980er Jahre hatte der 66-Jährige die Idee eines internationalen Dreiband-Turniers in Viersen.

Artikel lesen

Pressekonferenz zur Dreiband-Billard Weltmeisterschaft für Nationalteams

Einmal im Jahr trifft sich die Welt in Viersen – und das zum mittlerweile 25. Mal hintereinander. Anlass ist die Dreiband-Billard Weltmeisterschaft für Nationalteams, die in diesem Jahr von Donnerstag, 13. März 2014, bis Sonntag, 16. März 2014, in der Festhalle Viersen stattfindet.

Artikel lesen

Jeder Stoß ist eine Denksportaufgabe

Viersen – Zum 25. Mal trifft sich im März die Billardwelt in Viersen, um bei der Dreiband-Billard-Weltmeisterschaft für Nationalteams die besten Spieler zu ermitteln. Das Sport-Event in der Festhalle ist damit ein im Sport einzigartiger Dauerbrenner. Die Stadt, das Organisationsteam und die vielen ehrenamtlichen Helfer sind eine eingeschworene Gemeinschaft, die nun schon ein Vierteljahrhundert lang jedes Jahr die Weltelite des Billardsports für vier Tage in Viersen versammelt. Von Anfang an dabei ist der Nettetaler Christoph Goltz. Für ihn gleicht die WM einem großen Familientreffen.

Artikel lesen

Deutschlands B-Team statt Mexiko

Viersen – Thorsten Frings und Ronny Lindemann dürfen sich freuen. Die beiden Dreiband-Billard-Spieler aus Deutschland nehmen jetzt doch an der Weltmeisterschaft vom 13. bis 16. März 2014 in Viersen teil. Sie profitieren von der kurzfristigen Absage Mexikos. Knapp zwei Wochen vor dem Beginn des Turniers zogen Raymundo Munoz und Alan Campos ihre Teilnahme zurück. Dafür rückt das Team Deutschland B auf. In der Vorrunden-Gruppe D treffen Frings/Lindemann auf Spanien und Portugal.

Artikel lesen

Die Welt zu Gast in Viersen

Die Dreiband-Billard Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften feiert Jubiläum: Die Zuschauer erleben zum 25. Mal die Faszination der Königsdisziplin des Billardsports. 24 Teams aus 22 Ländern sind zu Gast in Viersen.

Artikel lesen

Dreiband-Billard WM von A bis Z

Aufbau
Fünf Tage dauert es, bis sich die Festhalle Viersen in eine WM-Arena verwandelt hat. Damit die Zeit reicht, findet die WM immer anderthalb Wochen nach Karneval statt. Für die Karnevalsfeier wird die Festhalle nämlich schon einmal ausgeräumt und die Theaterbestuhlung entfernt. Im Anschluss braucht die leere Halle nur noch  für die WM vorbereitet werden.

Artikel lesen

Trainingsstunde mit deutschen Spitzenspielern

Drei Tage vor dem Beginn der Dreiband-Billard Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften beziehen die deutschen Teams ab Montag, 10. März 2014, im Ernst-Klusen Saal der Festhalle Viersen ihr Trainingslager.

Artikel lesen

Eröffnungsfeier - Einladung an die Medien

Billardsportler aus 22 Nationen kämpfen bei der Dreiband-Billard Weltmeisterschaft für Nationalteams in der Festhalle Viersen um den Sieg.

Artikel lesen

Billard WM auf dem Lehrplan

Die 6a des Clara-Schumann-Gymnasiums in Dülken beschäftigt sich im Mathe- und Englisch-Unterricht mit der Dreiband-Billard WM in Viersen. In der Festhalle stellte sich Bundestrainer Wolfgang Zenkner den Fragen der Schüler.

Artikel lesen

Per Live-Stream in alle Welt

Viersen – Die internationale Billard-Elite gibt sich in Viersen die Ehre und die ganze Welt schaut zu: Möglich macht das eine Webcam in der Festhalle, die die Dreiband-Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften live überträgt. Wer also in Viersen nicht hautnah dabei sein kann, hat die Möglichkeit, die komplette WM live im Internet zu verfolgen. Über www.wm-viersen.de wird die Veranstaltung weltweit gesendet. Der Videostream der Webcam in der Viersener Festhalle liefert permanent und flüssig bewegte Bilder des Sportereignisses.

Artikel lesen

Eröffnungsfeier: Eine Meisterschaft mit Herz

- Die Zuschauer in der Festhalle erlebten einen stimmungsvollen Auftakt der 25. Weltmeisterschaft in Viersen. Den größten Applaus neben den Spielern erntete das Sinfonie-Orchester des Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasiums aus Viersen.

Artikel lesen

Belgien gewinnt zum dritten Mal in Folge die Weltmeisterschaft

Viersen – Zum dritten Mal in Folge geht der Weltmeistertitel nach Belgien. Eddy Merckx und Frédéric Caudron verteidigen eindrucksvoll ihre Vormachtstellung im Dreiband-Mannschaftsbillard. Der führende der Weltrangliste Caudron, der das Spiel gegen die Türkei noch gedreht hatte, deklassierte Hollands Nummer 2, Barry van Beers, in nur 16 Aufnahmen mit 40:19. An Brett 1 lieferten sich Merckx und Dick Jaspers den erwartet engen Fight, aber auch hier blieb der Belgier stets in Führung. Als Caudron seine Partie ausstieß, war die Niederlage der Niederländer besiegelt. Belgien lag uneinholbar vorn. Den dritten Platz teilen sich Deutschland (A-Team), Martin Horn und Stefan Galla, und die Türkei, Tayfun Tasdemir und Tolgahan Kiraz.

Artikel lesen

Billard der Spitzenklasse in Fotos.

Eine bunte Eröffnungsfeier mit dem feierlichen Einmarsch der 24 Teams aus 21 Nationen, spektakuläre Spiele, begeisterte Zuschauer und ein verdienter Sieger Belgien: Vier Tage lang war die Festhalle in Viersen Schauplatz der Dreiband-Billard Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften. Das Medienbüro Müller-Bringmann hat die Höhepunkte der WM in einem Fotostream dokumentiert.

 

Artikel lesen

Bildergalerie der Renner auf flickr.

Die belgische Nationalmannschaft gewinnt in Viersen den Weltmeistertitel im Dreiband-Billard. Jean-Claude Juncker, ehemaliger Premierminister von Luxemburg, erhält für seine Verdienste um Europa den Benediktpreis von Mönchengladbach. Diese und noch viele weitere Ereignisse lassen sich im flickr-Fotostream des Medienbüro Müller-Bringmann nachverfolgen. Und das mit großem Zuspruch: Bereits rund 200.000 Mal wurden die einzelnen Fotos der Bildergalerie angeschaut.

 

Artikel lesen

viewtv - Billard WM in Viersen.

Die Welt zu Gast in Viersen: Einmal im Jahr wird die alt ehrwürdige Festhalle in Viersen zum Mekka des Billardsports. Bei der Dreiband-Billard Weltmeisterschaft für Nationalteams kämpfen die besten Spieler um den Titel. In diesem Jahr fand das Sportereignis bereits zum 25. Mal in Viersen statt.

Artikel lesen

Top of Page Content
powered by webEdition CMS