Menu

Ihr Suchergebnis

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Tag "Bewegtbild" ergab folgende Treffer:


Medienbüro beim Image Award.

Für die Logistik-Branche ist der Rhein-Kreis ein perfekter Wirtschaftsstandort. In einem unterhaltsamen und informativen Logistik-Check wird das deutlich. Entstanden ist das Bewegtbild im Auftrag des Rhein-Kreis Neuss. Mit diesem Video beteiligt sich das Medienbüro Müller-Bringmann am Image Award des Magazins Niederrhein Manager. 25 Imagefilme sind im Teilnehmerfeld des Wettbewerbs und können von den Usern bewertet werden. Also, bitte machen Sie mit und liken Sie unseren Beitrag!

 

Artikel lesen

Bewegtbild des Monats: Integration.

Integration ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Wie Integration idealerweise funktioniert, zeigt das Bewegtbild des Monats Juni. Die Produktion des Medienbüro Müller-Bringmann stellt Hayfa Kassas vor. Sie ist siebenfache Mutter, stammt aus Syrien und ist Botschafterin der Aktion "Schwer Mobil". Ihr Engagement und ihre Lebensfreude sind beispielhaft.  

 

Artikel lesen

#152: Bewegtbild.

Bewegtbilder werden in der PR immer wichtiger. Sie vermitteln Informationen, Emotionen und eine hohe Glaubwürdigkeit. Neben der eigenen Homepage ist die Videoplattform YouTube immer noch die beste Auftrittsmöglichkeit des eigenen Bewegtbildes. Ähnlich wie bei der Suchmaschine google sind aber auch hier einige Aspekte zu beachten, damit die Videos auf YouTube auch gefunden werden.

 

Artikel lesen

leovet: Die Pferdepflege-Trilogie.

Freiheit, Naturnähe, pures Glück: Pferdeliebhaber verbinden mit dem Reiten viele Emotionen. Das pefekte Thema, um es in Bewegtbilder zu übersetzen. Dieser Aufgabe widmete sich jetzt das Medienbüro Müller-Bringmann im Auftrag des Unternehmens leovet aus Lahnau. Leovet entwickelt und produziert Pflegeprodukte für Pferde. Wie diese Pflegeprodukte angewendet werden, zeigen drei Videos: Die Pferde-Trilogie mit Pflege-Tipps.

 

Artikel lesen

Video des Monats: Andrack wandert.

Sidekick von Harald Schmidt, Bestseller-Autor, Wander-Papst: Wer könnte besser geeignet sein, die Wanderregion Niederrhein und den Naturpark Schwalm-Nette vorzustellen, als Manuel Andrack. Das Video des Monats August zeigt den 49-Jährigen als Testimonial bei seiner Wanderung durch den Birgeler Urwald. Die Bewegtbilder entstanden im Auftrag der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen (WFG) und "viewtv".

 

Artikel lesen

Medienbüro in der Fachpresse.

Bewegtbilder erobern das Internet. Was das für die Zukunft bedeutet und wie Unternehmen dies für ihre PR nutzen können, darüber berichtet Kaspar Müller-Bringmann in einem Fachbeitrag auf dem Wissensportal www.unternehmer.de. Der Titel des Textes lautet: Virales Marketing mit qualitativen Videos & Storytelling. Inhaltlich richtet sich die Homepage an Fach- und Führungskräfte, Selbstständige, Freiberufler und Existenzgründer.

 

Artikel lesen

#160: Multimedial.

Nachrichten und andere Informationen im Internet haben viele Vorteile gegenüber den klassischen Medien. Da ist zum einen die Schnelligkeit - zum Beispiel gegenüber der Tageszeitung. Aber auch optisch haben Online-Medien die Nase vorn - wenn alle Möglichkeiten richtig ausgeschöpft werden.

 

Artikel lesen

#166: Bewegtbild.

Die Nutzerzahlen von Videoplattformen wie YouTube steigen kontinuierlich. Auch immer mehr Unternehmen entdecken das Transportmittel Video, um PR-Botschaften zu vermitteln. Bewegtbild liegt im Trend und verändert die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nachhaltig. Doch ist VideoPR wirklich für jedes Unternehmen geeignet und lohnenswert? Eindeutige Antwort: Ja!

 

Artikel lesen

Über 40.000 YouTube-Clicks.

Unternehmensportraits, Reportagen, Magazine oder Videobotschaften: Die Möglichkeiten, Bewegtbilder zu nutzen, sind enorm vielfältig. Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kommt an diesem PR-Instrument nicht mehr vorbei. Wie erfolgreich videoPR sein kann, zeigt das Medienbüro Müller-Bringmann. Auf dem YouTube-Videokanal von muebri.de wurden die Clips mittlerweile über 40.000 Mal angeklickt - allein ein Drittel davon im vergangenen halben Jahr. 

 

Artikel lesen

Bewegtbild des Monats: Nextbrand.

Das Video ist nur anderthalb Minuten lang. In dieser Zeit kommt es direkt auf den Punkt. Markenexperte Ralf Klein-Bölting spricht im Interview über sein Unternehmen Nextbrand und was sich hinter der Digitalen Transformation verbirgt. Ein kompliziertes Thema, das sich an Spezialisten wendet, aber dennoch allgemein verständlich bleibt. Einen Film anschauen und verstehen: Das ist videoPR und das Bewegtbild des Monats Oktober.

 

Artikel lesen

Bewegtbild des Monats: Weihnachten.

Bunte Eulen hängen an einem Tannenbaum im Wohnkaufhaus Mönchengladbach. Edler Christbaumschmuck in verschiedenen Farben und Formen ziert einen weiteren Baum. Es weihnachtet sehr im Schaffrath Wohnkaufhaus in Mönchengladbach. Das Bewegtbild des Monats November macht Lust auf die feierlichsten Wochen des Jahres und stimmt auf die Advents- und Weihnachtszeit ein. Das Video beantwortet die Fragen, welche Trends es Weihnachten 2014 gibt.

 

Artikel lesen

Medienbüro lässt Copter fliegen.

Technische Neuheiten ziehen nicht unbemerkt an der Unternehmenskommunikation vorbei. So auch nicht am Medienbüro Müller-Bringmann. Der PR-Dienstleister bietet nun auch Videoaufnahmen und Fotos aus der Luft an – die hauseigene „Drohne“ macht es möglich. 

 

Artikel lesen

Bewegtbilder überzeugen im Kampf um Talente.

To-Do: Qualifiziertes Personal suchen. So dürfte der erste Punkt auf der Agenda bei vielen Unternehmen aussehen. Allerdings werden bei der Personalsuche selten alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Die steigende Beliebtheit von Videos im Netz ist ein Grund, seine Recruitingmaßnahmen auf Bewegtbilder auszudehnen. So können gut gemachte Videos für mehr Bewerber sorgen.

Artikel lesen

"YouTube - das ist etwas für Kids und Spaßvögel"

Kürzlich haben wir es wieder gehört: "Soziale Medien - das sind asoziale Medien!", meinte der Manager eines Großunternehmens aus dem Bereich Gesundheitswesen. Immerhin rund 1.000 Mitarbeiter und vielfältige Kunden- beziehungsweise Patientenkontakte. Und auch das kann man immer wieder beobachten: Manager tun sich beim Thema Bewegtbild schwer. "YouTube - das ist etwas für Kids und Spaßvögel". "Das bringt uns gar nichts". Schlimme Vorurteile sind das. Für diese Manager ist der Kommunikations-Zug bereits abgefahren. Die Printauflagen schrumpfen, ddas Publikum sucht sich neue Informationsquellen. Und zweifelsohne: YouTube gehört dazu. YouTube ist mittlerweile die zweitgrößte Suchmaschine. Und wir sagen Ihnen, warum Sie auf Bewegtbild und einen eigenen YouTube-Kanal setzen sollten. Und zwar jetzt - bevor der Zug abgefahren ist. 

Artikel lesen

PR-Tipp 271: VideoPR: Geschichten richtig erzählen

Von Bewegtbild spricht im Moment nahezu jeder. Schließlich haben Botschaften, die man per Video kommuniziert, für Unternehmen, Institutionen, Verbände und Vereine viele Vorteile. Also Handy gegriffen und drauf los gefilmt? Das ist dann schließlich total authentisch. Wohl kaum! Denn wie viel Know-How hinter einem Image-Video im TV-Format steckt, wissen die Wenigsten. Wildes Herumfilmen erzählt alles Mögliche. Gute Videos erzählen von vorne bis hinten eine stringente Geschichte.

Artikel lesen

Top of Page Content
powered by webEdition CMS