Menu

IHK-Energieeffizienzpreis für Plange.

Die Plange-Mühle am Neusser Hafen wurde für ihren Einsatz zur Einsparung von Energie mit dem zweiten Platz beim Energieeffizienzpreis der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein belohnt.

  • Produziert für: IHK Mittlerer Niederrhein.
  • Produktionsjahr: 2014

Die Herstellung des Mehls ist sehr energieintensiv. Deshalb haben sich die Verantwortlichen der Neusser Mühle etwas Besonderes ausgedacht. Dank einer schon seit einiger Zeit bestehenden Kooperation mit zwei Neusser Landwirten nutzt die Plange-Mühle ein Blockheizkraftwerk, das mit Biogas betrieben wird. Das Blockheizkraftwerk erzeugt Strom. Außerdem entsteht Wärme aus dem Motorkühlwasser und der Abgashitze des Motors. „Wir nutzen die Wärme des Kühlwassers aus dem Blockheizkraftwerk nun zum Beispiel zur Beheizung unserer Sozialräume, für Duschwasser und zur Beheizung des Leitstandes des Labors und unserer Werkstatt“, sagt Jürgen Plange.

Doch es gibt noch weitere Maßnahmen aus dieser Umstellung. So wird die Abgaswärme des Schornsteins des Blockheizkraftwerkes zur Erzeugung von Dampf genutzt. Und dieser Dampf wird für die Mehltrocknung der Mühle genutzt und für das Pressen von Kleie für Pellets.

Weitere Informationen unter http://www.plange.de

Eine Produktion vom Medienbüro Müller-Bringmann
http://www.muebri.de

Realisation/Produktion:
Kaspar Müller-Bringmann

Kamera/Schnitt:
Bacel Atassi

Medienbüro Müller-Bringmann
Hilbingstraße 5
41239 Mönchengladbach
02166/62820

©2014

Top of Page Content
powered by webEdition CMS