Menu
Unsere PR-Tipps für Sie

PR-Tipps aus dem Medienbüro

Was macht eine gute Pressemitteilung aus? Wie arbeitet eine Redaktion? Wie verhalte ich mich richtig in einer Interviewsituation? Das Team des Medienbüros Müller-Bringmann gibt Ihnen die Antworten.

03. November 2015

PR-Tipp 219: Was Journalisten nicht wollen.

Journalisten bekommen täglich eine Vielzahl an Pressemitteilungen und Anrufen. Dabei gibt es einige No-Go’s, mit denen man Journalisten eher vergrault als entzückt.   [mehr]

27. Oktober 2015

PR-Tipp 218: Betreff.

Bei Journalisten gehen im Minutentakt unzählige E-Mails ein. Öffnen sie am Morgen ihr Postfach, finden sie dutzende ungelesene Mails mit Pressemitteilungen. Bis zur Redaktionskonferenz bleibt nicht ... [mehr]

29. September 2015

PR-Tipp 214: Wortwahl.

Ölraffinerie statt Fabrik, simplifizieren statt vereinfachen - Geschäftsleute bevorzugen es manchmal, wichtig klingende Wörter zu benutzen. Stattdessen sollte man beim Schreiben auch seine Wörter ... [mehr]

04. März 2014

Doppelpunkt.

Nicht nur mit Wörtern drücken wir uns aus. Auch Satzzeichen sind von Bedeutung, wenn es darum geht, einem Standpunkt Nachdruck zu verleihen. Gängige Satzzeichen sind natürlich Punkt und Komma. ... [mehr]

29. Januar 2013

#78: Betreffzeile.

Im Minutentakt laufen die Mails in den Posteingang der Redaktionen ein. Journalisten entscheiden dann schnell und auf einem Blick, welche Informationen für sie relevant sind und welche erst gar ... [mehr]

08. Januar 2013

#75: Datenmenge.

Tag für Tag erhalten die Redaktionen per E-Mail eine Flut von Informationen. Diese müssen gesichtet und bewertet werden. Eine tägliche Routine, bei der es schnell gehen muss. Wer mit seiner ... [mehr]

16. Oktober 2012

#65: Weniger ist mehr.

Mehr Schein als Sein. Diese Weisheit gilt leider auch für so manche Pressemitteilung. Noch schlimmer wird es allerdings, wenn eine eher unwichtige Meldung zu etwas ganz Besonderem hochstilisiert ... [mehr]

25. September 2012

#62: Fehler.

Irren ist menschlich. Fehler passieren – auch bei der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Entscheidend ist aber, wie man auf Fehler reagiert. Wegducken oder in die Offensive gehen? Ignorieren oder ... [mehr]

18. September 2012

#61: Datum.

„Wir freuen uns sehr, Sie am 15. September 2012 bei uns begrüßen zu dürfen.“ Eine Einladung mit solch einem Text hat bestimmt schon jeder einmal bekommen. Soweit so schlecht. Denn kaum jemand ... [mehr]

11. September 2012

#60 Rechtschreibung.

Ebenso wichtig wie der Inhalt einer Pressemitteilung ist auch deren Form. Ein Text mit zahlreichen Fehlern wird jeden Journalisten in die Flucht schlagen. Zudem lassen Rechtschreibfehler den Leser an ... [mehr]

Top of Page Content
powered by webEdition CMS