Menu

PR-Tipp 245: Snapchat.

Wer sich mit Social Media beschäftigt, kommt an Snapchat nicht vorbei. Die App mit dem kleinen weißen Geist als Logo erschien 2011 und hat inzwischen 100 Millionen aktive Nutzer. Über sechs Milliarden Videos werden täglich angeschaut und pro Sekunde 20.000 Fotos geteilt. Das Besondere: Die hochgeladenen Inhalte sind nur für 24 Stunden sichtbar. 

Snapchat erfreut sich großer Beliebtheit unter den Sozialen Medien. Foto: Pixabay

Es gibt zwei Möglichkeiten auf Snapchat zu kommunizieren: Entweder wird die Nachricht als Foto oder Video an eine oder mehrere Personen geschickt. Man kann seine Nachricht aber auch als Story veröffentlichen. Die können dann alle sehen, die dem Account folgen – allerdings nur 24 Stunden lang. Will der Nutzer etwas in seine öffentliche Story posten, muss es direkt mit der App aufgenommen werden, ein Hochladen von Videos oder Fotos vom Handy aus ist nicht möglich.

Zwei weitere Möglichkeiten über die App Inhalte zu finden, sind die Bereiche „Discover“ und „Live“. Unter Discover präsentieren sich professionelle News-Anbieter, wie CNN oder National Geografic. Live zeigt öffentliche Snaps zu bestimmten Events zum Beispiel aus den Bereichen Sport, Musik oder von ausgesuchten Orten der Welt.

Doch wie finden sich die Nutzer innerhalb der App? Das ist gar nicht so einfach, weil es keine Suchfunktion gibt. Will man jemandem folgen, muss man genau wissen, wie er bei Snapchat heißt. Wer also viele Follower haben will, muss den Snapchat-Account möglichst über andere Kanäle, wie Twitter, Facebook oder Instagram bekannt machen.

Mehr unter: www.snapchat.com


(hil)


©2016 Medienbüro Müller-Bringmann/ 3. Mai 2016

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Der PR-Tipp.
18.11.2014 #170: Infografiken.

Viele Unternehmen ziehen zum Jahresende Bilanz: Wie haben sich Marktanteile entwickelt? Wie sind die Verkaufszahlen? ... [mehr...]

PR-Tipps als RSS-Feed abonnieren

muebri.de-News
13.07.2018 300 PR-Tipps für Sie!

Unser erster PR-Tipp widmete sich im Jahr 2011 dem Thema „Presseverteiler“. Denn Pressemitteilungen müssen nicht ... [mehr...]

PR-Umfrage: Achtung Zeitfresser!

Zu viele Abstimmungsschleifen gehören zu den Faktoren die PR-Schaffende am meisten von ihrer Arbeit abhalten. Das ist ... [mehr...]

03.04.2018 Talkabend mit Rebecca Gablé und Kaspar Müller-Bringmann

Mit einem besonderen Gast startet die neue Talkreihe „Mönchengladbacher Gesichter“ am Dienstag, 10. April, um 19 ... [mehr...]

Top of Page Content
powered by webEdition CMS