Menu

PR-Tipp 229: Kommunikationsziel.

Der Erfolg eines Unternehmens lässt sich durch Kommunikation steigern. Soweit so gut. Doch zunächst muss man sich über seine Kommunikationsziele im Klaren sein. Diese sollten klar definiert sein. So reicht es nicht, sein Unternehmen als freundliches Unternehmen in den Medien darstellen zu wollen.

 

Auch bei der Kommunikation sollte man sich über die Ziele im Klaren sein. Foto: Angela Jennes.

Dieses Kommunikationsziel ist zu unspezifisch. Denn es ist ein großer Unterschied, ob ein Unternehmen kunden-, mitarbeiter-, umwelt-, investoren- oder lieferantenfreundlich ist. Ein klar definiertes Kommunikationsziel ist zum Beispiel, die Botschaft „Kundenfreundlichkeit“ in den nächsten Monaten in mindestens zehn Prozent der Veröffentlichungen zu transportieren. Ist das Kommunikationsziel definiert, folgt die Auswahl der Maßnahmen, mit denen das Ziel erreicht werden soll.

 

(hil)

 

©2015 Medienbüro Müller-Bringmann/12. Januar 2016

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

VideoPR auf YouTube.

 

 

 

Kein Video made by muebri.de mehr verpassen. 

Hier abonnieren!

Wir sprechen für Sie.

Als externe Pressestelle rücken wir Sie ins rechte Licht der Öffentlichkeit. Wir positionieren Ihre Botschaft dort, wo sie auch gehört wird und reagieren in Ihrem Namen auf Journalistenanfragen.  mehr dazu...

Top of Page Content
powered by webEdition CMS