Menu

PR-Tipp 223: Warum PR?

Was PR bedeutet und es dabei alles zu beachten gibt, erklärt das Medienbüro Müller-Bringmann wöchentlich in den PR-Tipps. Doch was erzählt man einem Unternehmer eigentlich, wenn er wissen will, wofür das Ganze gut ist?

 

Deine Spuren im Sand. PR sorgt für ein positives Image. Foto: Joris Schubert.

Man stelle sich vor: Bei einem Briefing fragt der Unternehmer, wozu er PR braucht. Am besten bezieht man sich auf die Ziele, die man mit PR verfolgt. Denn ein Ausblick in die Zukunft wirkt positiv! Hier also ein paar Gründe für PR:

- Neukunden informieren sich vorher im Internet. Daher ist die Pflege und Aktualität verschiedener Kanäle wichtig.

- Man gewinnt Nachwuchs und Fachkräfte.

- In Krisensituationen ist man nicht auf sich allein gestellt.

- Der Bekanntheitsgrad wird gesteigert.

- Es werden nicht nur neue Kunden gewonnen, sondern auch bestehende Kundenbindungen gefestigt.

- Man schafft und festigt ein (positives) Image.

 

(cs)

 

©2015 Medienbüro Müller-Bringmann/01. Dezember 2015

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Der PR-Tipp.
22.10.2013 #116: Pressefreiheit 1.

„Der Politiker XY hat Probleme, sein Amt vernünftig auszuüben“, so könnte eine Meinung im Kommentar eines ... [mehr...]

PR-Tipps als RSS-Feed abonnieren

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Top of Page Content
powered by webEdition CMS