Menu

PR-Tipp 218: Betreff.

Bei Journalisten gehen im Minutentakt unzählige E-Mails ein. Öffnen sie am Morgen ihr Postfach, finden sie dutzende ungelesene Mails mit Pressemitteilungen. Bis zur Redaktionskonferenz bleibt nicht viel Zeit, um alle zu lesen und zu beurteilen. Es wird schnell aussortiert. Deswegen ist eines der wichtigsten Auswahlkriterien bei Pressemitteilungen die Betreffzeile.

 

Das Postfach eines Journalisten "quillt" manchmal über. Foto: Angela Jennes.

Die Betreffzeile ist entscheidend dafür, ob eine Medieninformation im Papierkorb oder auf dem Schreibtisch des Chefredakteurs landet. Sie ist der Türöffner, damit die Mail zumindest gelesen wird. In wenigen Worten ein Thema verkaufen, das ist gar nicht so einfach. Man muss den Journalisten neugierig machen, Exklusives anbieten – und sei es nur durch eine ausgefallene Wortwahl. Denn es ist sehr wahrscheinlich, dass ein Thema mehr als einmal im Posteingang landet. Wichtig ist aber: Eine pfiffige Betreffzeile bringt einem nichts, wenn der Inhalt es nicht wert ist.

 

 

(cs)

 

©2015 Medienbüro Müller-Bringmann/27. Oktober 2015

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Wir texten aus Leidenschaft.

Die Sprache der Journalisten ist auch unsere Sprache. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir machen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die die Zielgruppe auch erreicht. mehr dazu...

Bacel Atassi

„An der Arbeit im Medienbüro Müller-Bringmann schätze ich die präzise Organisation und die entspannte Atmosphäre". Der freiberufliche Kameramann hat über 15 Jahre Erfahrung in der Film- und Fernsehproduktion. Im Medienbüro ist er für die Video- und Post-Produktion zuständig. Dazu gehören die Kameraführung, der Schnitt, die Vertonung, die Nachbearbeitung der Bilder und das Unterlegen der Bilder mit Musik. Seine Kompetenzen decken alle Gebiete ab: Vom Dokumentarfilm bis hin zum Imagefilm setzt Atassi Orte und Menschen in Szene. Unter anderem arbeitet Atassi auch für das WDR-Fernsehen.

02166 6282-23

Top of Page Content
powered by webEdition CMS