Menu

#193: Kontaktadresse.

Für die Erstellung von Pressemitteilungen gibt es bestimmte Formalien, die eingehalten werden sollten: So gehört auf jedes Pressepapier eine Kontaktadresse. Sie ist mit einem Briefkopf oder Absenderstempel vergleichbar.

 

Kontaktadressen erleichtern die Kommunikation. Foto: Angela Jennes.

Durch die Kontaktadresse ist für den Empfänger der Pressemitteilung sofort erkennbar, von wem der Text stammt und wer für den Inhalt verantwortlich ist. Die Kontaktadresse erfüllt aber noch eine weitere Funktion: Falls der Redakteur beim Bearbeiten des Textes Rückfragen hat, findet er hier den entsprechenden Ansprechpartner nebst Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

 

(hil)

 

©2015 Medienbüro Müller-Bringmann/5. Mai 2015

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Wir texten aus Leidenschaft.

Die Sprache der Journalisten ist auch unsere Sprache. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir machen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die die Zielgruppe auch erreicht. mehr dazu...

Wir sind Ihre Feuerwehr.

Die Vogelstrauß-Politik ist keine gute PR-Strategie. Rasches, überlegtes und offensives Handeln ist in Krisensituationen in aller Regel gefragt. Wir helfen Ihnen dabei. mehr dazu...

Top of Page Content
powered by webEdition CMS