Menu

#178: Pressemappen.

Pressemappen sind für alle persönlichen Redaktionskontakte unverzichtbar. Auch für Pressegespräche und Pressekonferenzen sind sie das geeignete Mittel, um Journalisten übersichtlich und informativ die wichtigsten Fakten zu vermitteln. Doch welchen Inhalt sollten Pressemappen haben?

 

Pressemappen informieren übersichtlich und umfassend. Foto: Angela Jennes.

Wer es dem Redakteur leicht machen will, legt zunächst einmal ein Inhaltsverzeichnis bei. Anschließend folgt mindestens eine aktuelle Pressemitteilung, die abgestimmt ist auf den Anlass der Veranstaltung. Ebenfalls darf ein so genanntes Fact Sheet mit Daten, Zahlen, Fakten und gegebenenfalls Hintergrundinformationen nicht fehlen. Ganz wichtig für eine Pressemappe sind Fotos, die das Thema der Pressemitteilung illustrieren. Geschickt ist es, den Inhalt der Pressemappe auf eine CD zu brennen und der Mappe beizulegen. So kann sich der Journalist auf dem Papier Notizen machen und in der Redaktion die CD nutzen.

 

(dh)

 

©2015 Medienbüro Müller-Bringmann/20. Januar 2015

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Der PR-Tipp.
25.10.2011 #014: Krisen-PR: Verlauf II.

Entscheidend für den medialen Verlauf einer Krise ist nicht nur der Einfluss von einem anderen spektakulären Thema, ... [mehr...]

PR-Tipps als RSS-Feed abonnieren

Top of Page Content
powered by webEdition CMS