Menu

#151: Pressemappe.

Zu einer Pressekonferenz gehört eine Pressemappe. Das bedeutet nicht, den Journalisten die Arbeit abzunehmen. Vielmehr ist es für die eigenen Interessen wichtig, den Journalisten alle relevanten Informationen schriftlich mitzugeben. Damit sinkt das Risiko, dass Zahlen oder Zitate falsch wiedergegeben werden.

 

Alle relevanten Informationen kompakt zusammengefasst: die Pressemappe. Foto: Angela Jennes.

Bei anschließenden Fehlern in der Berichterstattung kann sich der Unternehmenssprecher auf die korrekte Darstellung in der Pressemappe berufen. Eine Pressemitteilung mit dem Inhalt der Pressekonferenz gehört auf jeden Fall in die Pressemappe. Je nach Thema ergänzen Informationen über Daten, Zahlen und Fakten des Unternehmens, Präsentationen, Geschäftsberichte, Reden und Fotos die Pressemappe.    

 

(dh)

 

©2014 Medienbüro Müller-Bringmann/8. Juli 2014

Wir texten aus Leidenschaft.

Die Sprache der Journalisten ist auch unsere Sprache. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir machen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die die Zielgruppe auch erreicht. mehr dazu...

Wir bringen PR in die Region.

In China fällt ein Sack Reis um und keinen interessiert es. So kann es auch Ihren Presseinformationen ergehen: Sie haben was zu sagen, und keiner hört zu. Mit regioPR ändern wir das. mehr dazu...

Top of Page Content
powered by webEdition CMS