Menu

#128: Einsatz von PR-Profis.

Brauchen wir wirklich eine Pressestelle? Medienanfragen oder Pressetexte können wir doch selbst nebenbei erledigen. Wer in einem Unternehmen so entscheidet, unterschätzt die Wirkung von professioneller Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Denn verständliche Texte und verbindliche Informationen tragen maßgeblich zum guten Ruf eines Unternehmens bei.

Auch bei der Organisation von Pressekonferenzen sollte man PR-Profis zu Rate ziehen. Foto: Alois Mülller.

Beim Verfassen von aktuellen Pressemitteilungen herrscht oft Zeitnot. Viele verfallen dann in eine Schreibroutine und beschränken sich auf Fachbegriffe. Die Folge: Der Empfänger wird aus dem Blick verloren. PR-Profis wechseln die Perspektive. Sie versetzen sich in den Leser hinein und platzieren dadurch die PR-Botschaft zielgenau dorthin, wo sie hingehört.

 

(dh)

 

©2014 Medienbüro Müller-Bringmann/28. Januar 2014

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Wir sprechen für Sie.

Als externe Pressestelle rücken wir Sie ins rechte Licht der Öffentlichkeit. Wir positionieren Ihre Botschaft dort, wo sie auch gehört wird und reagieren in Ihrem Namen auf Journalistenanfragen.  mehr dazu...

Top of Page Content
powered by webEdition CMS