Menu

#110: Timing.

Richtiges Timing ist eine Grundvoraussetzung für den Erfolg. Das gilt auch für den Versand von Pressemitteilungen. Bietet man den Redaktionen ein Presse-Thema zur falschen Zeit an, wird es keine Beachtung finden. Insbesondere saisonale Themen sollten zur passenden Zeit verschickt werden. Tipps zu Allergien also beispielsweise im Frühjahr. Die richtige Planung ist wichtig. Zunächst sollte überlegt werden, wann man mit einem Thema in den Medien präsent sein will. Zur Festlegung des Starttermins für die Presseaktion ist es dann am einfachsten, vom gewünschten Erscheinungsdatum rückwärts zu rechnen.

Ein Pressetext zur Grippe-Impfung muss natürlich rechtzeitig vor Beginn der Grippesaison an die Medien gesendet werden. Foto: Alois Müller.

Um die Vorlaufzeit richtig zu bestimmen, darf aber eines nicht vergessen werden: Monatszeitschriften haben eine längere Produktionsphase als tagesaktuelle Medien. Am einfachsten ist es, einen Jahresplan mit festen PR-Themen zu erstellen. Dieser kann dann durch aktuelle Neuigkeiten jederzeit ergänzt werden.

 

(hil)

 

©2013 Medienbüro Müller-Bringmann/10. September 2013

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

regioPR zum Downloaden.

Unseren Folder "regioPR" können Sie auch als PDF hier downloaden.

Wir bringen PR in die Region.

In China fällt ein Sack Reis um und keinen interessiert es. So kann es auch Ihren Presseinformationen ergehen: Sie haben was zu sagen, und keiner hört zu. Mit regioPR ändern wir das. mehr dazu...

Top of Page Content