Menu

#109: Markenbotschafter.

Die Mitarbeiter eines Unternehmens können erheblich zum Erfolg einer Firma beitragen. Nicht nur durch ihre Tätigkeit und ihr Engagement für den Arbeitgeber, sondern vor allem durch ihre Identifikation mit dem Unternehmen. Im Freundes- und Familienkreis wird beispielsweise über positive oder negative Erfahrungen mit dem eigenen Arbeitgeber berichtet. Auch in sozialen Netzwerken, wie auf Facebook und in Blogs, verarbeiten viele Mitarbeiter ihre Erlebnisse.

Mitarbeiter, wie hier die erfolgreichen Pflegeschüler des AKH Viersen, können auch Markenbotschafter sein. Foto: Alois Müller.

Wenn sich Mitarbeiter über ihre eigenen Erfahrungswerte austauschen, repräsentieren sie ihr Unternehmen nach innen und außen. Diese Tatsache macht alle Mitarbeiter zu so genannten Markenbotschaftern. Innerhalb der Firma können Markenbotschafter das Selbstbild stärken und zu Verbesserungen führen. Nach außen wird ein transparentes und ehrliches Image transportiert, das Vertrauen schafft. Die Authentizität der Markenbotschafter und ihre Nähe zum Geschehen sind eine einmalige Gelegenheit, das Image eines Unternehmens zu prägen.

 

(kl)

 

©2013 Medienbüro Müller-Bringmann/3. September 2013

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Wir texten aus Leidenschaft.

Die Sprache der Journalisten ist auch unsere Sprache. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir machen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die die Zielgruppe auch erreicht. mehr dazu...

Top of Page Content
powered by webEdition CMS