Menu

#106: Pressemitteilungen - Layout.

Neben dem Inhalt entscheidet auch die Form über den Erfolg einer Pressemitteilung. Gleicht der Text einer Bleiwüste ist die Chance gering, dass Redakteure ihn lesen. Eine gute optische Gestaltung der Pressemitteilung ist also wichtig. Grundsätzlich empfiehlt sich eine klare Schriftart, eine gut lesbare Schriftgröße und ein ordentlicher Zeilenabstand. Absätze im Text trennt man am besten mit einer Leerzeile.

Ein Beispiel für die übersichtliche Gestaltung einer Pressemitteilung.

Da Redakteure sich gerne Notizen am Rand der Pressemitteilung machen, sollte rechts oder links vom Text ein breiter Rand frei bleiben. Das hat den weiteren Vorteil, dass kürzere Zeilen besser lesbar sind. Längere Pressetexte mit vielen Absätzen benötigen Zwischenüberschriften. Die Blattrückseite wird selbstverständlich nicht bedruckt. Weitere unverzichtbare Formalien sind das Datum sowie die Kontaktdaten des Ansprechpartners für eventuelle Rückfragen oder Interviewwünsche. Wichtig: Pressemitteilungen sind keine Reklame, daher haben Werbebotschaften oder Unternehmensslogans auf dem Pressepapier nichts zu suchen.

 

(hil)

 

©2013 Medienbüro Müller-Bringmann/13. August 2013

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Wir texten aus Leidenschaft.

Die Sprache der Journalisten ist auch unsere Sprache. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir machen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die die Zielgruppe auch erreicht. mehr dazu...

regioPR zum Downloaden.

Unseren Folder "regioPR" können Sie auch als PDF hier downloaden.

Top of Page Content
powered by webEdition CMS