Menu

#53: Pressestatements.

Zu einer gelungenen PR-Arbeit gehören auch öffentliche Auftritte. Doch vielen Sprechern fällt es schwer, ein Statement souverän und kompetent zu bewältigen. Damit auch wirklich die Botschaft ihr Ziel erreicht, gibt es einige Regeln zu beachten.

Positive Ausstrahlung, sachlich und klar im Inhalt: Dann gelingt der öffentliche Auftritt. Foto: Alois Müller

Dabei ist die richtige Körpersprache enorm wichtig. Eine lockere Gestik, langsames Sprechen und der Blick in Richtung des Gesprächspartners wirken positiv. Keinesfalls sollte man hektisch hin und her schauen oder einen gehetzten Eindruck machen. Wer die Kommunikation unter Kontrolle halten will, muss bestimmt auftreten, sowohl in der Haltung als auch in der Aussage. Ein Sprecher trifft auf Verständnis in der Öffentlichkeit, wenn er sachlich bleibt, offen, klar und deutlich formuliert.

(dh)

©2012 Medienbüro Müller-Bringmann

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Wir sprechen für Sie.

Als externe Pressestelle rücken wir Sie ins rechte Licht der Öffentlichkeit. Wir positionieren Ihre Botschaft dort, wo sie auch gehört wird und reagieren in Ihrem Namen auf Journalistenanfragen.  mehr dazu...

Top of Page Content
powered by webEdition CMS