Menu

#49: Nachrichten finden.

„Der Journalist ist ein Mensch, den das Haar in der Suppe mehr interessiert als die Suppe.“ Ein wahrer Satz aus unbekannter Quelle. Im Interesse ihrer Leser suchen die Journalisten nach Geschichten, die die Kriterien „neu – wichtig – interessant“ am ehesten erfüllen.

Journalisten suchen gerne das Haar in der Suppe. Foto: Angela Jennes

So gilt es beim Schreiben von Pressemitteilungen, den richtigen Ansatz zu finden, um aus Informationen interessante Nachrichten zu machen. Womit kann man sich aus der Masse abheben? Was ist anders als beim Mitbewerber? Ein neues Produkt ist normalerweise nichts, was Journalisten stark interessiert. Steckt dahinter aber vielleicht ein neuer Geschäftsbereich, für den Investitionen in Millionenhöhe oder intensive Forschung erforderlich waren, steigt die Chance einer redaktionellen Veröffentlichung rapide an. Es wird das Bild eines modernen Unternehmens aufgebaut, das die Wirtschaftskraft des Standortes stärkt und Arbeitsplätze sichert. So kann aus reiner Produktwerbung ein redaktioneller Beitrag werden.

(hil)

©2012 Medienbüro Müller-Bringmann

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Wir machen Sie bekannt.

Der Verbraucher von heute glaubt längst nicht mehr alles, was ihm die Werbung verspricht. Das ist die Chance der markenPR, einer höchst effizienten Kommunikationsstrategie. mehr dazu...

Top of Page Content
powered by webEdition CMS