Menu

#16: Pressemappe.

Sie gehört zur Standardausstattung der PR und unterstützt die Journalisten bei der Recherche: die Pressemappe.

Auch bei Pressekonferenzen ist die Pressemappe ein wertvolles Instrument der PR. Foto: Alois Müller

In ihr sind alle wichtigen Informationen über ein Unternehmen oder eine Organisation zusammengefasst. Man kann sie auf Anfrage versenden oder bei Pressekonferenzen überreichen. Neben der gedruckten Version gibt es heute auch meist eine digitale Pressemappe, die online heruntergeladen werden kann.

Zur Grundausstattung einer Pressemappe gehört neben einem aktuellen Pressetext ein Hintergrundtext. Er informiert über die Unternehmensgeschichte und die aktuelle Entwicklung. Auf einem Fact Sheet werden alle wichtigen Unternehmensdaten übersichtlich präsentiert. Ergänzt werden die Texte mit passendem Bildmaterial. Ein Inhaltsverzeichnis erleichtert den Journalisten die Orientierung. Für Rückfragen sollte man eine Visitenkarte des Vorstands oder des Pressesprechers beilegen.

Wichtig: Die Pressemappe nicht überladen. Je nach Anlass kann sie individuell zusammengestellt werden.

(hil)

© 2011 Medienbüro Müller-Bringmann

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Wir sind Ihre Feuerwehr.

Die Vogelstrauß-Politik ist keine gute PR-Strategie. Rasches, überlegtes und offensives Handeln ist in Krisensituationen in aller Regel gefragt. Wir helfen Ihnen dabei. mehr dazu...

Top of Page Content
powered by webEdition CMS