Menu

#04: Pressekonferenz - Anlass.

Die Pressekonferenz ist ein "Instrument", das bei häufiger Benutzung seine Kraft verliert.

Pressekonferenz nur für wichtige Botschaften.

Deshalb sollte man erst überlegen, ob die zu vermittelnde Botschaft wirklich so wichtig und interessant ist, dass es sich für die Journalisten lohnt, ihre Redaktionen für mehrere Stunden zu verlassen. Journalisten möchten schnell und komprimiert viele Fakten für einen Artikel oder Beitrag bekommen. Sie werden dafür aber nur zur Pressekonferenz kommen, wenn sie sich Neuigkeiten versprechen, die sie auf anderem Weg (Telefonat, Online-Recherche) nicht bekommen. Oder sie kommen, weil sie Fragen stellen wollen. Man lädt also sinnvollerweise nur dann zu einer Pressekonferenz, wenn man grundsätzliche und großartige Neuerungen zu verkünden hat: Neuer Vorstand mit neuem Konzept, neues Geschäftsfeld, Bilanz-PK et cetera. Pressekonferenzen sind vor allem im Krisenfall wichtig und nötig, um Informationen zu kanalisieren!

Achtung: Eine Pressekonferenz ist immer auch ein Forum zum Meinungsaustausch. Journalisten haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen und persönliche Statements der Teilnehmer zu erhalten. So kann es passieren, dass auch Themen angeschnitten werden, die noch nicht spruchreif oder sogar kritisch sind.

(hil)

©2011 Medienbüro Müller-Bringmann

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Wir texten aus Leidenschaft.

Die Sprache der Journalisten ist auch unsere Sprache. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir machen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die die Zielgruppe auch erreicht. mehr dazu...

Wir sind für Sie da.

Medienbüro Müller-Bringmann
Hilbingstraße 5
41239 Mönchengladbach
02166.6282-0

Top of Page Content
powered by webEdition CMS