Menu

Neu im Netz: podcast-macher.de

Podcasts werden immer beliebter: Bereits jeder siebte Deutsche hört regelmäßig Audiobeiträge. Auch immer mehr Unternehmen entdecken Podcasts zur internen und externen Kommunikation. Das Medienbüro Müller-Bringmann hat diese Entwicklung schon früh erkannt und bietet seit längerem Audio- und Video-Beiträge für das Internet an. So produziert die Agentur regelmäßig Podcasts zur Mitarbeiter-Information der Santander. Auch das Medikamentenhilfswerk action medeor zählt zu den Kunden. Neuerdings hat das Medienbüro sogar eine eigene Internetseite zum Thema Podcast entwickelt. Unter www.podcast-macher.de findet sich viel Wissenswertes zum Thema sowie aktuelle Hörbeispiele.

 

Der erfahrene Journalist und PR-Experte Kaspar Müller-Bringmann weiß um die Vorteile von Podcasts für die interne und externe Kommunikation von Unternehmen.

Der Vorteil von Podcasts: Dank der Verbreitung von Smartphones und Musik-Player sind sie überall verfügbar – ob beim Sport, in Bahn und Bus, im Auto oder zu Hause. Damit prädestinieren sich die Audiobeiträge als zusätzlicher Kanal für die Unternehmenskommunikation. Dies gilt besonders, wenn sie als nachhaltiges Informationsmedium eingesetzt werden und nicht als Werbesendung. Zudem lassen sich über Podcasts Zielgruppen sehr genau ansprechen.

Audiobeiträge sind sympathisch und nachhaltig

Hinter Podcast-Macher steckt ein Team erfahrener (Radio-) Jour-nalisten, die Podcasts professionell und zielgruppengerecht pro-duzieren.

Die Produktion eines Podcasts ist weniger aufwendig, als beispielsweise eines Videos. Voraussetzung ist jedoch, wie bei anderen PR-Instrumenten auch, ein gutes Konzept und eine Kommunikationsstrategie. Mit der reinen Produktion eines Beitrags ist es aber nicht getan, er muss hinaus in die Welt. Hilfreich sind dabei Streamingdienste, wie etwa iTunes oder Anbieter, die sich speziell auf die Audiobeiträge spezialisiert haben.

Bei dem Begriff Podcast handelt es sich um ein Kunstwort, welches sich aus Pod für „play on demand“ und cast, abgekürzt vom Begriff Broadcast (Rundfunk), zusammensetzt. Zusammengefasst handelt es sich um jede Art von Audiobeiträgen, die thematisch geordnet sind. Sie können im Internet heruntergeladen und jederzeit auf einem mobilen Endgerät sowie am Computer abgespielt werden. Podcasts sind eine gute Möglichkeit, sich auf sympathische Art an Kunden, Interessenten und Mitarbeiter zu wenden. Sie bieten zudem die Möglichkeit, ein Thema auch einmal länger zu besprechen. Bei einem Podcast muss man zuhören, ein schnelles Überfliegen ist gar nicht möglich. Das macht auch die besondere Qualität eines Podcasts als PR-Instrument aus.

Das Medienbüro auf Facebook

Podcast in der PR und Kommunikation

Das Medienbüro bei SOUNDCLOUD.

Top of Page Content