Menu

Imagefilm für die Initiative Zukunft durch Industrie.

Krefeld/Mönchengladbach – Auf der einen Seite modernes, urbanes Leben mit hohem Freizeitfaktor. Auf der anderen Seite Industrie und Arbeitsplätze. Ist das nicht ein Widerspruch? Dieser Frage ging jetzt das Medienbüro Müller-Bringmann aus Mönchengladbach in einem Video im Auftrag des Krefelder Initiativkreises Zukunft durch Industrie nach.

Eindrucksvolle Luftaufnahmen bereichern den Film über den Industriestandort Krefeld. Foto: Standbild.

Die Federführung für das Projekt hatte die Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein (IHK).

In dem fünf Minuten langen Video kommen Angestellte mehrerer Generationen zu Wort. Sie berichten über ihre Tätigkeiten gestern und heute. Welche Entwicklung die Industrie in Krefeld genommen hat, erklären im Video auch Dr. Bernd Diener, Standortleiter von Evonik, Detlev G. Moritz, Geschäftsführer von Gemo, sowie Bernd Köpke, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Krefeld. Für das Video setzte das Medienbüro Müller-Bringmann einen Film-Copter ein, eine so genannte Drohne, die zeigt, wie schön Krefeld von oben aussieht.

Erstmals präsentiert wurde das Video anlässlich der „Langen Nacht der Industrie“ Ende Oktober in Krefeld. Dabei wurden die Busse, die die Teilnehmer zu den einzelnen Unternehmen bringen, zu Kinosälen.

PR geht in die Luft. Drohne im Einsatz.

Wir setzen Sie in Szene.

Bewegte Bilder - das hat die Menschheit schon immer fasziniert. Videos im Internet werden häufiger angeklickt und länger angeschaut als Texte. Wir produzieren PR-Videos - der neue Trend in der PR-Kommunikation. mehr dazu...

Top of Page Content
powered by webEdition CMS