Menu

Fachpresse lobt Medienbüro-Aktion.

Eine PR-Idee des Medienbüro Müller-Bringmann hat es jetzt sogar in die Fachliteratur geschafft: Im Bestseller „Zukunftstrend Empfehlungsmarketing“ von Anne M. Schüller wird der „Glatzenrechner“, der auf einer Idee von Kaspar-Müller-Bringmann basiert, als Paradebeispiel einer gelungenen PR-Aktion im Internet erwähnt.

Internet-Renner Glatzenrechner.

Zukunftstrend Empfehlungsmarketing heißt das Buch von Anne M. Schüller.

Für den Kunden Alpecin hatte das Medienbüro seinerzeit die Einführung des so genannten Coffein-Shampoos ("Doping für die Haare") begleitet. Eine der umfangreichen PR-Aktivitäten war die Vorstellung des Glatzenrechners. Zehn Tage nach der Freischaltung der Webseite hatten sich schon über eine halbe Millionen Interessierte durch den Fragenkatalog geklickt, um eine Vorhersage über die Entwicklung ihrer Haarpracht zu erhalten. Das blieb natürlich auch den Medien nicht verborgen. Es wurde ausführlich über den Glatzenrechner berichtet. Ein toller Erfolg für unseren Kunden und unsere Arbeit.

Schlagworte: Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Wir machen Sie bekannt.

Der Verbraucher von heute glaubt längst nicht mehr alles, was ihm die Werbung verspricht. Das ist die Chance der markenPR, einer höchst effizienten Kommunikationsstrategie. mehr dazu...

Top of Page Content
powered by webEdition CMS