Menu

Ihr Suchergebnis

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Tag "Kerpen" ergab folgende Treffer:


Neue Pflegeeinrichtung und betreutes Wohnen in Sindorf

Kerpen – An der Heppendorfer Straße in Kerpen-Sindorf wird ein neues Caritas-Seniorenzentrum entstehen. Geplant sind eine Pflegeeinrichtung mit 72 Plätzen sowie ein eigener Bereich für betreutes Wohnen. Den Antrag für einen Bebauungsplan hat der Caritasverband Rhein-Erft-Kreis (CVRE) bei der Stadtverwaltung bereits gestellt.

Artikel lesen

Symbolischer Spatenstich für Caritas-Seniorenzentrum

Kerpen – Der Startschuss für den Neubau des Caritas-Seniorenzentrums in Kerpen-Sindorf ist gefallen. Das dreigeschossige Gebäude mit 72 Pflegeplätzen (alles Einzelzimmer mit Bad), 19 Tagespflegeplätzen und Sozialstation (Ambulante Pflege) soll im Frühjahr 2019 an der Heppendorfer Straße fertig sein. Die Investitionssumme beträgt rund zwölf Millionen Euro. Das Seniorenzentrum wird Arbeitsplatz für 80 Mitarbeiter.

Artikel lesen

Kinder- und Jugendarbeit in Kerpen mitgeprägt

Kerpen – Über 31 Jahre lang arbeitete die Diplom-Psychologin Edith Thelen für die Caritas-Familienberatungsstelle in Kerpen. In dieser Zeit wuchs die Beratungsstelle personell und in ihren Angeboten kontinuierlich. „Wir haben hier als Team richtig gute Arbeit geleistet und die Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt Kerpen mitgeprägt“, sagt Edith Thelen rückblickend. Die Caritas verabschiedete die 63-jährige Kölnerin nun in den Ruhestand – nach fast 18 Jahren als Leiterin der Beratungsstelle.

Artikel lesen

Grundsteinlegung für Caritas-Seniorenzentrum in Sindorf

Kerpen – Der Neubau des Caritas-Seniorenzentrums St. Ulrich schreitet gut voran. Nun wurde an der Heppendorfer Straße in Kerpen-Sindorf feierlich der Grundstein gelegt. Der Tradition folgend wurde eine sogenannte „Zeitkapsel“ im Grundstein eingemauert. Sie enthält eine Urkunde mit Angaben zum Bauprojekt, eine aktuelle Tages- sowie eine Kirchenzeitung, Euromünzen und ein Kreuz.

Artikel lesen

Caritasverband baut 24 Wohnungen mit Service

Kerpen – Zwei Gebäude mit insgesamt 24 Wohnungen baut der Caritasverband Rhein-Erft in Kerpen-Sindorf. Mit dem traditionellen Spatenstich feierte der Verband den offiziellen Baubeginn. Die neuen barrierefreien Wohnungen sind als Wohnen mit Service – also mit auf Wunsch zubuchbaren pflegerischen Leistungen – konzipiert und liegen in direkter Nachbarschaft zum im Bau befindlichen Caritas-Seniorenzentrum St. Ulrich an der Heppendorfer Straße. Damit baut die Caritas ihre Angebote für Senioren in Kerpen-Sindorf weiter aus.

Artikel lesen

Schülerprojekt: Vier Videos für die Familienberatung

Kerpen – „Ich bin wirklich beeindruckt“, sagt Ulrich Blümer. Schüler des Adolf-Kolping-Berufskollegs in Horrem haben dem Leiter der Caritas-Erziehungs- und Familienberatung Kerpen gerade vier Imagevideos für seine Beratungsstelle präsentiert.

Artikel lesen

Stromspar-Check wird auf den gesamten Kreis ausgedehnt

Kerpen/Rhein-Erft-Kreis – Das bisher in Brühl ansässige Caritas-Projekt Stromspar-Check wird jetzt auf Wunsch der Kreispolitik auf den gesamten Rhein-Erft-Kreis ausgeweitet. Es bietet eine kostenfreie Energiesparberatung für Menschen mit geringem Einkommen an. Am neuen Standort in Kerpen werden zehn Mitarbeiter die Beratungen übernehmen. Der Rhein-Erft-Kreis fördert das Projekt jährlich mit 75.000 Euro.

Artikel lesen

Caritas-Centrum in Kerpen-Sindorf offiziell eröffnet

Kerpen – Das neue Caritas-Centrum St. Ulrich an der Heppendorfer Straße 60-62 in Kerpen trifft auf großes Interesse der Sindorfer Bevölkerung. Das wurde jetzt bei der offiziellen Eröffnungsfeier des Centrums deutlich. „Man läuft uns hier quasi die Türen ein“, freute sich Thomas Beißel, Leiter des Seniorenzentrums St. Ulrich. In Sindorf konzentriert die Caritas erstmals im Rhein-Erft-Kreis eine Vielzahl an Servicediensten an einem Ort.

Artikel lesen

Tagespflege in Kerpen-Sindorf eröffnet

Kerpen – Ab sofort ist die Tagespflege im Caritas-Centrum St. Ulrich in Kerpen-Sindorf geöffnet. 18 Tagesgästen bietet die Einrichtung Platz. Das Team setzt auf viele Aktivitäten um seine Tagesgäste zu fördern und zu fordern. Schon jetzt ein Highlight: Das gemeinsame Backen mit der ehemaligen Köchin Gabriele Koslowski.

Artikel lesen

Kindern aus Suchtfamilien eine Stimme geben

Erftstadt – Kinder, die in Suchtfamilien aufwachsen, sind in Deutschland keine Randgruppe: Auch im Rhein-Erft-Kreis lebt schätzungsweise jedes sechste Kind unter 18 Jahren mit abhängigen Eltern zusammen. Auf dieses Thema macht jetzt eine Postkarten-Aktion der Caritas-Erziehungs- und Familienberatung Erftstadt zusammen mit der Caritas-Psychosozialen Beratungsstelle / Fachambulanz Sucht in Kerpen aufmerksam. Dabei wurden Menschen gebeten, Ideen auf Karten zu schreiben, wie man Kindern mit suchterkrankten Eltern helfen kann. Hintergrund ist die internationale COA-Aktionswoche „Vergessenen Kindern eine Stimme geben“. COA steht für Children of Addicts (Kinder von Süchtigen). Die beschriebenen Postkarten werden vom 9. bis zum 15. Februar 2020 an mehreren Orten im Rhein-Erft-Kreis öffentlich ausgestellt.

Artikel lesen

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS