Menu

Ihr Suchergebnis

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Tag "Gesundheitsnetz" ergab folgende Treffer:


Notdienstpraxis knackt die Marke von 300.000 Patienten

Die Notdienstpraxen in Dülken und Lobberich ziehen eine positive Jahresbilanz 2012. 33.300 Patienten suchten im vergangenen Jahr Hilfe in der Not. Seit der Gründung 2002 wurden über 300.000 Menschen notärztlich versorgt.

Artikel lesen

Bei Urlaub mit Kindern: Reiseapotheke nicht vergessen

Die Kinderärzte des Gesundheitsnetz Viersen empfehlen, auf die Bedürfnisse der Kinder Rücksicht zu nehmen. Die Reiseapotheke sollte individuell bestückt sein. Auch Sonnen- und Insektenschutz darf nicht vergessen werden.

Artikel lesen

Gesundheitspolitik im Fokus der Parteien

Kreis Viersen – Wie sieht die Zukunft der ärztlichen Versorgung aus? Soll es Änderungen bei der Gestaltung der privaten und gesetzlichen Krankenversicherung geben? Was halten die Parteien von einer Bürgerversicherung? Die Gesundheitspolitik spielt bei der nächsten Bundestagswahl wie immer eine wichtige Rolle.

Artikel lesen

Bundestagskandidaten stellten sich

Kreis Viersen – Drei Wochen vor der Bundestagswahl stellten sich die Kandidaten aus dem Kreis Viersen: In einer Podiumsdiskussion sprachen sie vor interessierten Zuschauern, darunter viele Mediziner aus dem Kreis Viersen, über die Gesundheitspolitik in all ihren Facetten. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Gesundheitsnetz Viersen (GNV).

Artikel lesen

Zukunftsszenario Ärztemangel

Die Kassenärztliche Vereinigung hat erstmals einen Versorgungsreport vorgestellt. Darin wird unter anderem detailliert geschildert, wie die gesundheitliche Versorgung im Jahr 2030 aussehen könnte. Auch für den Kreis Viersen gibt es Zahlen.

Artikel lesen

Auch mit Diabetes sicher Karneval feiern

- Diabetiker müssen an Karneval nicht völlig abstinent bleiben. Doch zum Schutz vor Unterzuckerung sind einige Empfehlungen zu beachten, rät die Gesundheitsnetz Viersen AG.

Artikel lesen

Hausärzte dringend gesucht

Praxen im Kreis Viersen schließen, weil Hausärzte keine Nachfolger finden. Die flächendeckende Hausarztversorgung wird es bald nicht mehr geben.

Artikel lesen

Eine zentrale Notdienstpraxis für den Kreis Viersen

Als Ergebnis der von der verantwortlichen Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO) geplanten Neuordnung verändern sich die Notdienstbezirke im Kreis Viersen. In Zukunft wird es nur noch eine zentrale Anlaufstelle für Patienten für den gesamten Kreis geben. Eine Umstellung, die aber auch Vorteile mit sich bringt.

Artikel lesen

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS