Menu

Ihr Suchergebnis

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Tag "Caritasverband" ergab folgende Treffer:


Caritas legt umfangreiches Fortbildungsprogramm auf

Hürth – Immer weniger junge Menschen stehen in den nächsten Jahren einer wachsenden Zahl von freien Arbeits- und Ausbildungsplätzen gegenüber. Arbeitgeber müssen sich strecken, um im Wettbewerb um die besten Kräfte zu bestehen. Der Caritasverband Rhein-Erft-Kreis (CVRE), einer der größten Arbeitgeber im Rhein-Erft-Kreis, arbeitet intensiv daran, für junge Leute attraktiv zu sein. Ein Baustein ist das umfangreiche Fortbildungsprogramm für die eigenen Mitarbeiter.

Artikel lesen

Neue Pflegeeinrichtung und betreutes Wohnen in Sindorf

Kerpen – An der Heppendorfer Straße in Kerpen-Sindorf wird ein neues Caritas-Seniorenzentrum entstehen. Geplant sind eine Pflegeeinrichtung mit 72 Plätzen sowie ein eigener Bereich für betreutes Wohnen. Den Antrag für einen Bebauungsplan hat der Caritasverband Rhein-Erft-Kreis (CVRE) bei der Stadtverwaltung bereits gestellt.

Artikel lesen

Samira Lorenz tritt für den Caritasverband Rhein-Erft an

Hürth/Köln – Wer wird bester Alten- und Krankenpflegeschüler in Deutschland? Dieser Frage geht der Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege 2017“ nach. Mit dabei: Samira Lorenz vom Fachseminar für Altenpflege des Caritasverbandes Rhein-Erft-Kreis (CVRE). Die 21-Jährige fährt hoch motiviert zum Vorentscheid nach Köln am Montag, 13. März. Während sie knifflige Prüfungsfragen bewältigt, werden ihre Unterstützer, Dozenten und Mitschüler, am Rahmenprogramm rund um moderne Alten- und Krankenpflege teilnehmen. Dazu gehört der bekannte Arzt und Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen.

Artikel lesen

An 1560 Tagen kranken Menschen geholfen

Bedburg – Sie sind aus dem Krankenhaus St. Hubertusstift in nicht mehr wegzudenken: Seit drei Jahrzehnten besuchen die Ehrenamtlerinnen der Caritas-Krankenhaus-Hilfe Bed-burg – auch „Blaue Engel“ genannt – kranke Menschen, hören sich deren Sorgen und Nöte an und helfen, wo sie können. Anlässlich einer Feierstunde blicken Gründungsmitglieder, Begleiter der ersten Stunde und die aktuelle Leiterin auf die vielen Stunden freiwilliger Hilfe zurück.

Artikel lesen

Neue Pflegegrade lösen starke Nachfrage aus

Rhein-Erft-Kreis – Die Pflegereform zum Jahreswechsel 2016/2017 brachte einige Änderungen mit sich. Aus Pflegestufen wurden Pflegegrade. Das neue System für die Begutachtungen der Pflegebedürftigen orientiert sich an deren Fähigkeiten und nicht mehr an deren Defiziten. Ein Effekt: Die Anträge für unterstützende Leistungen sind seit Jahresanfang stark gestiegen. „Unsere Erfahrung mit der Reform ist positiv, sie bringt aber auch Herausforderungen mit sich“, sagt der Caritas-Pflegeexperte Mario de Haas. Er ist Fachbereichsleiter der Ambulanten Pflege des Caritasverbandes Rhein-Erft. Damit ist er unter anderem für die neun Sozialstationen des Verbandes im Kreisgebiet und rund 300 Mitarbeiter verantwortlich.

Artikel lesen

Drei Jahrzehnte für Caritas und Gemeinde

Hürth – Über 30 Jahre lang leitete Josef Uhler den Fachbereich Gemeindecaritas beim Caritasverband für den Rhein-Erft-Kreis. Nun wurde der 65-Jährige bei einer Feierstunde im Caritassaal der Verbandszentrale offiziell verabschiedet. Vorstandsmitglied Heinz-Udo Assenmacher, einer der Laudatoren, lobte vor allem den Führungsstil und die hohe Wertschätzung im Verband.

Artikel lesen

Katrin Stelzmann will viele Steine ins Rollen bringen

Rhein-Erft-Kreis – „Mein Herz schlägt dafür, mit Menschen zu arbeiten“, sagt Katrin Stelzmann, neue Leiterin der Gemeindecaritas im Caritasverband Rhein-Erft-Kreis. Daher ist ihre neue Position der ideale Arbeitsplatz für die 39-Jährige. Sie ist das Bindeglied zwischen dem Verband und den Pfarrgemeinden. Konkret bedeutet das, Katrin Stelzmann berät, unterstützt und qualifiziert Ehrenamtliche und Hauptamtliche in den Pfarreien und Seelsorgebereichen.

Artikel lesen

Auf dem Weg zur Fachkraft von morgen

Hürth – Über acht neue und staatlich anerkannte Altenpflegehelfer freut sich der Caritasverband für den Rhein-Erft Kreis. Die erfolgreichen Absolventen des Caritas-Fachseminars für Altenpflege erhielten jüngst ihre Zeugnisse und viele Glückwünsche von den Verantwortlichen der Altenpflegeschule und Peter Altmayer, dem Vorstandsvorsitzenden des Verbandes. Viele bleiben dem Verband auch nach Ihrer Ausbildung treu.

Artikel lesen

Pflegegrade sind weiter großes Thema

Rhein-Erft-Kreis – Pflege ist in Deutschland ein komplexes Feld. Der Caritasverband Rhein-Erft stellte sich nun bei seiner Info-Aktion „Sie fragen – wir antworten“ den Fragen von Betroffenen rund um das Thema Pflege.

Artikel lesen

Caritasverband kooperiert mit AOK Rhein-Erft-Kreis

Hürth – Der Caritasverband Rhein-Erft erhält Unterstützung in digitaler Form: Ab sofort stellt die AOK Rhein-Erft-Kreis – Euskirchen dem Verband ein hochwertiges Schulungsportal für Fachkräfte kostenlos zur Verfügung. Die sogenannte „Pflege-Mediathek“ richtet sich an Schulungsverantwortliche in Pflegeeinrichtungen.

Artikel lesen

Konflikte innerhalb der Familie standen im Fokus

Hürth – Wie geht man innerhalb der Familie miteinander um? Was tun bei Auseinandersetzungen und gegenseitigen Beschuldigungen? Diese Fragen trieben Anrufer bei der Infoaktion des Caritasverbandes Rhein-Erft zum Thema Kinder-, Jugend- und Familienberatung um. Die Einrichtungsleiterinnen der Caritas-Familienberatungsstellen in Kerpen, Edith Thelen, und in Erftstadt, Dr. Britta Schmitz, führten intensive Gespräche.

Artikel lesen

Turnen im Treppenhaus hält fit und aktiv

Rhein-Erft-Kreis – „Aktiv und gesund am Arbeitsplatz“ – unter diesem Motto hat der Caritasverband Rhein-Erft seine Mitarbeiter zu einer Arbeitspause ins Treppenhaus der Geschäftsstelle in Hürth eingeladen. 30 Studierende der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHK) zeigten verschiedene Übungen zur Kraftausdauer, Beweglichkeit und Koordination, die die Mitarbeiter gleich vor Ort umsetzen konnten.

Artikel lesen

„Es geht hier um Menschen“

Hürth – 86 Mitarbeiter haben in der Zeit zwischen dem 1. Mai und dem 30. September 2018 beim Caritasverband Rhein-Erft ihren Dienst angetreten. Nun begrüßte der Verband sie offiziell. Bei der Einführungsveranstaltung betonte der Vorstandsvorsitzende Peter Altmayer die christlichen Werte, für die der Verband steht. „Es geht bei uns um Menschen, es geht um Sie“, sagte er.

Artikel lesen

„Unsere Mitarbeitenden sollen sich wertgeschätzt fühlen“

Hürth – 109 Mitarbeitende haben in der Zeit zwischen dem 1. April und dem 30. September 2019 beim Caritasverband Rhein-Erft ihren Dienst angetreten. Nun begrüßte der Verband sie offiziell. Bei der Einführungsveranstaltung betonte Vorständin Dr. Petra Rixgens die Werte, für die der Verband steht. „Es geht bei uns um Menschen und diese verdienen Wertschätzung“, sagte sie. „Auch Sie als Mitarbeitende sollen sich immer wertgeschätzt fühlen.“

Artikel lesen

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS