Menu
Peter Jost Immobilienfachwirt und Inhaber von Jost Immobilien
18.06.2020 | Peter Jost: Vom Hotelier zum Immobilienfachwirt

„Wir versetzen uns in Käufer und Verkäufer“

Jost Immobilien ist Lizenznehmer von Dahler & Company
Mönchengladbach – Er kennt Mönchengladbach wie seine Westentasche und viele in Mönchengladbach kennen ihn: Peter Jost. Als Inhaber und Gastgeber des Hotel Elisenhof in Mönchengladbach-Hockstein hat sich der 47-Jährige einen Namen auch über die Stadtgrenzen hinaus gemacht. 2018 dann die Wende: Jost verkaufte sein Hotel und schulte noch einmal um.

Inzwischen ist er geprüfter Immobilienfachwirt und betreibt mit einem Team von fünf Mitarbeitern die Firma Jost Immobilien, ein Unternehmen zur Entwicklung und Vermittlung von Immobilien. Zudem ist er Lizenznehmer von Dahler & Company, einem bundesweit agierenden Immobilienunternehmen, das sich vor allem auf hochwertige Wohnobjekte spezialisiert hat.

Jost ist Fan der Stadt Mönchengladbach

Jost, der sich selber als Fan von Mönchengladbach bezeichnet, sieht in seiner Heimatstadt ein ideales Betätigungsfeld für Immobilienvermittler und Projektentwickler: „Zwischen der Vermarktung von Immobilien und dem Führen eines Hotels gibt es tatsächlich viele Gemeinsamkeiten“, sagt der Immobilienexperte. „Man hat mit Menschen zu tun und es geht in erster Linie um Dienstleistung.“ Und genau hier sieht er die Kernkompetenz seines Büros, das seinen Sitz im Paspartou im Nordpark hat. In der Nähe von, so Jost, „spannenden Stadtteilen“ wie Windberg, Rheydt und Odenkirchen.

Für Jost und sein Team ist die Kundenbetreuung das A und O. „Wir stellen hohe Anforderungen an uns selbst und wollen mehr leisten, als es marktüblich ist“, betont der 47-jährige. „Wir versetzen uns in Käufer und Verkäufer und wollen stets beide Seiten zufriedenstellen.“

Spannende Bauprojekte in der Stadt

Mönchengladbach ist in seinen Augen ein ideales Betätigungsfeld für Immobilien-Makler: „Die Stadt liegt im Zentrum zwischen Großstädten wie Düsseldorf, Köln, Aachen und Krefeld, hat sich dabei aber einen wunderbaren ländlichen Charakter bewahrt.“ Auch die Infrastruktur mit Autobahnen, Flughafennähe und ICE-Anbindung sieht Jost als deutlichen Standortvorteil. „Mönchengladbach hat in den letzten Jahren eine hervorragende Entwicklung gemacht und hat für die Zukunft noch sehr viel Potenzial“, findet Jost. Das habe auch die Stadtspitze erkannt und mehrere spannende Wohnungsprojekte auf den Weg gebracht. Dazu zählen die Seestadt mg+, Maria-Hilf-Terrassen, 19 Häuser Mönchengladbach sowie das Reme-Gelände. Auch dank dieser städtebaulichen Maßnahmen habe Mönchengladbach einen stark wachsenden Immobilienmarkt.

Attraktivität des Standortes Mönchengladbach steigt

Die steigende Attraktivität Mönchengladbachs führt zu einer zunehmenden Bedeutung der Stadt als Standort für gehobene Wohnimmobilien. Mit ein Grund, warum sich Jost für Dahler & Company als Lizenzpartner entschieden hat. Es gibt kaum einen besseren Experten in Deutschland in diesem Segment. „Wir fühlen uns unter dem Markendach Dahler & Company sehr gut aufgehoben, gleichzeitig punkten wir durch unsere lokale Kompetenz und den starken Dienstleistungsgedanken“, betont Jost.

Jost Immobilien

Jost Immobilien ist Lizenzpartner von Dahler & Company. Der Unternehmen beschäftigt sich mit der Vermarktung hochwertiger Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Projektentwicklung, Hausverwaltung und Finanzierung. Das Unternehmen wurde 2019 gegründet. Sitz von Jost Immobilien ist Am Nordpark.

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Das Medienbüro auf Facebook
Wir machen Sie bekannt.

Der Verbraucher von heute glaubt längst nicht mehr alles, was ihm die Werbung verspricht. Das ist die Chance der markenPR, einer höchst effizienten Kommunikationsstrategie. mehr dazu...

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS