Menu
Das Geburtshilfe-Team des AKH Viersen freut sich über 1000 Geburten im Jahr 2017.
10.01.2018 | Frauenklinik bei Schwangeren immer beliebter

AKH Viersen: 1000 Geburten im Jahr 2017

Viersen – Im Jahr 2017 half das Team der Frauenklinik des Allgemeinen Krankenhauses (AKH) Viersen bei genau 1000 Entbindungen. Das sind die meisten Entbindungen seit 2010. Schon seit einigen Jahren verzeichnet die Klinik steigende Geburtenzahlen. „Diesen Trend wollen wir 2018 gerne fortschreiben“, betont Dr. Mohammad Koshaji, leitender Oberarzt der Frauenklinik.

Fachärztliche Versorgung ist ein Pluspunkt

Seit Jahren steigen die Entbindungszahlen im AKH. 2014 waren es bereits 888. Im Jahr 2015 zählte das Krankenhaus 926 und im Jahr 2016 bereits 976 Entbindungen. Dass es nun 1000 Entbindungen im Jahr 2017 geworden sind, führt das Ärzte-Team auf verschiedene Faktoren zurück. Zum einen ist es die fachliche Seite: „Bei vielen Schwangeren können wir mit unserer guten fachärztlichen Versorgung und der angeschlossenen Kinderklinik St. Nikolaus im AKH mit Kinder-Intensivstation punkten“, sagt Oberärztin Dr. Adina Ost.

Große Geburtsklinik - familiäre Atmosphäre

Ein anderer Punkt ist die Atmosphäre: Das AKH Viersen gehört zu den großen Geburtskliniken der Region, dennoch bemüht sich das Team individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der werdenden Mütter einzugehen. „Wir legen weiterhin großen Wert auf einen persönlich-familiären Charakter“, betont Dr. Mohammad Koshaji.

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Podcast in der PR und Kommunikation

Das Medienbüro bei SOUNDCLOUD.

Der PR-Tipp.
07.11.2017 PR-Tipp 290: Presse-Clipping

Tue Gutes und rede darüber, lautet der wohl bekannteste PR-Grundsatz. Doch Reden alleine bringt nicht viel. Das, was ... [mehr...]

PR-Tipps als RSS-Feed abonnieren

Immer aktuell informiert.

Den Medienservice können Sie bequem abonnieren. Für die Anmeldung E-Mail-Adresse eingeben:

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content