Menu
Die Hausboote Biberburg und Eisvogel erwarten Übernachtungsgäste auf dem Diersfodter Waldsee bei Wesel.
01.09.2017 | Besondere Orte am Niederrhein:

Schlafen wie Ritter und Grafen

Niederrhein – Auf seinen vielen Rad- und Wanderrouten verbindet der Niederrhein Naturerlebnis mit kulturhistorischem Flair. Mühlen, historische Bauten und Schlösser liegen gleich am Wegesrand. Doch die wenigsten Auflügler wissen, dass man in manchen von ihnen vorzüglich übernachten kann.

Schlafen wie Grafen: In Weeze bieten Schloss Wissen und Schloss Hertefeld einmaliges historisches Ambiente – auch zum Tagen und Feiern. Ein weiterer besonderer Übernachtungsort: das Hausboot direkt auf dem Waldsee.

Schloss Hertefeld - Schlosspark und Streichelzoo

Eines der ungewöhnlichsten Hotels am Niederrhein ist Schloss Hertefeld. Hier können Gäste in der teilweise wiedererichteten Schlossruine, den Wächterhäusern und dem früheren Wirtschaftshof (heute „UHU-Lodge“ mit 18 Zimmern) herrschaftlich nächtigen. Das Hotel wurde in den Jahren 2014 und 2015 teils aufwändig saniert und präsentiert heute Zimmer und Suiten in verschiedenen Stilrichtungen von modern bis zur Biedermeier-Zeit. Zum erstmals 1322 urkundlich erwähnten Anwesen gehören zudem ein 50.000 Quadratmeter großer Schlosspark und der Weezer Tierpark inklusive Streichelzoo.

Schloss Wissen - Prinzessinenturm und idyllischer Weiher

Auch Schloss Wissen – ebenfalls in Weeze – lässt Besucher Historie erleben. Das urkundlich erstmals 1372 erwähnte Anwesen hat eine bewegte Geschichte mit vielen Umgestaltungen hinter sich. Heute kann in den liebevoll umgebauten Gästehäusern der zum Wasserschloss gehörenden Siedlung übernachtet werden. Ritter-, Freiherren, Fürsten und Königszimmer sowie der Prinzenssinenturm erwarten die Gäste. Ein Großteil der historischen Bausubstanz konnte hier erhalten werden, weil Schloss Wissen im Zweiten Weltkrieg als Lazarett diente und weitgehend verschont blieb. Herzstück der Anlage ist eine historische Wassermühle mit Blick auf den idylischen Mühlenweiher und das Schloss.

Beide Schlösser halten zudem Räume für Tagungen und private Feste bereit. Tagen direkt im Grünen, feiern in einmaliger historischer Kulisse und sagenhaftem Ambiente sind hier an der Tagesordnung.

Mit dem Hausboot auf dem Waldsee

Praktisch mitten in der Natur übernachten kann man in den Hausbooten von Hausboot Niederrhein bei Wesel. Direkt am Diersfordter Waldsee liegen die Biberburg und Eisvogel getauften Hausboote. Sie bieten allen Komfort, den man von Ferienwohnungen gewohnt ist – mit einmaligem Blick auf die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt. Damit einem davon nichts entgeht, verläuft eine rund 60 Quadratmeter große Terrasse um die Boote. Eine Vielzahl nahegelegener Wander- und Fahrradrouten und der nur 2,5 Kilometer entfernte Diersfordter Wald laden dazu ein, Entspannung und Aktivurlaub miteinander zu verbinden.

Viele weiterführende Informationen und jede Menge zusätzliche Ausflugstipps gibt es auf den Internetseiten des Niederrhein Tourismus: www.niederrhein-tourismus.de/auszeit

Die Niederrhein Tourismus GmbH

Den Niederrhein als Urlaubsregion bekannt machen und die Region gemeinsam präsentieren: Das sind die Ziele der Kreise Heinsberg, Kleve, Viersen und Wesel. Sie haben sich zur Niederrhein Tourismus GmbH zusammengeschlossen.

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Das Medienbüro auf Facebook
Wir bringen PR in die Region.

In China fällt ein Sack Reis um und keinen interessiert es. So kann es auch Ihren Presseinformationen ergehen: Sie haben was zu sagen, und keiner hört zu. Mit regioPR ändern wir das. mehr dazu...

Immer aktuell informiert.

Den Medienservice können Sie bequem abonnieren. Für die Anmeldung E-Mail-Adresse eingeben:

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content