Menu
Beim Koch-Event im Hotel-Elisenhof durften sich deutsche und chinesische Schüler an deutscher Kueche versuchen.
10.02.2017 | Gesamtschule Hardt kooperiert mit Hotel Elisenhof

Chinesische Schüler lernen rheinische Pepse kennen

Koch-Event im Rahmen des Deutsch-Chinesischen Schüleraustauschs
Mönchengladbach – Ungewöhnliches Sprachengewirr herrschte in der Küche und im Restaurant des Mönchen-gladbacher Hotel Elisenhof: 40 Teenager aus Deutschland und China hatten sich auf Einladung von Hotelchef Peter Jost und der Gesamtschule Hardt zu einem gemeinsamen Koch-Event in dem Vier-Sterne-Haus getroffen.

Zusammen mit Küchenchef Tobias Schlimbach, Junior-Souschefin Alexandra Guhl und Azubi Justin Kahlenberg durfte ein Teil der jungen Leute ein Drei-Gänge-Menü zubereiten. Andere Teilnehmer lernten währenddessen, wie man einen Tisch korrekt eindeckt oder probierten sich im Cocktailmixen. Die Schüler sind Teilnehmer des Deutsch-Chinesischen Schüleraustauschs der Jahrgangstufe Q1 und Q2 (Oberstufe) der Gesamtschule Hardt.

Gemeinsam kochen und Vorurteile abbauen

Dass gemeinsame Mahlzeiten verbinden und helfen, Vorurteile abzubauen, hatten die Schüler schon bei ihrem Besuch in Peking im Oktober vergangenen Jahres festgestellt: „Unsere Schüler waren sehr erstaunt über die große Vielfalt der chinesischen Küche“, berichtet Schulleiterin Susannen Kölling. Beim Koch-Event im Elisenhof wurden die Chinesen nun mit deutschen Koch- und Essensgepflogenheiten vertraut gemacht: Auf dem Speiseplan standen unter anderem Kartoffel- und Gerstensuppe, Möhreneintopf und Rheinische Pepse (Sauerbraten vom Schwein) sowie Herrencreme und Bratapfel.

Gesunde Lebensmittel und Nachhaltigkeit

„Gesundes Essen spielt in unserem Schulkonzept eine wichtige Rolle“, erklärt Heike Otto, Didaktische Leiterin der Gesamtschule. „Wir sind unter anderem BUG-Schule, das heißt, wir beteiligen uns am Landesprogramm für Bildung und Gesundheit. Zudem werden einige Schüler im Rahmen des diesjährigen Erasmus-Programms ein europäisches Kochbuch mit landestypischen Speisen herausgeben.“

Wertvolle Rückmeldungen zu den Rezepten im Kochbuch bekamen die Schüler von Elisenhof-Küchenchef Tobias Schlimbach. Er half bei der Überarbeitung der Rezepte und informierte über nachhaltige Lebensmittel und gesunde Ernährung.

Kulinarische Völkerverständigung

Das gemeinsame Kochen und anschließende Essen war auf jeden Fall eine voller Erfolg. „Alle Beteiligten waren mit viel Engagement und Konzentration bei der Sache“, resümiert Gastgeber Peter Jost. Erstmalig hatte sein Haus sich zur Kooperation mit der Gesamtschule Hardt entschlossen. „Wir waren sehr gerne Gastgeber für diese kulinarische Völkerverständigung.“

Das Hotel Elisenhof

Das Hotel Elisenhof liegt ruhig im Mönchengladbacher Stadtteil Hockstein. Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über 66 komfortable Gästezimmer und zwei Suiten. In den mit modernster Technik ausgestatteten fünf Veranstaltungsräumen finden bis zu 120 Personen Platz. Das Restaurant überzeugt mit schönem Ambiente und erstklassigen Speisen. Neben Hotelchef Peter Jost sorgt ein eingespieltes Team von 40 Mitarbeitern für das Wohl der Gäste.

Weitere Presse-Artikel mit den Stichworten...

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Das Medienbüro auf Facebook

Hotel Elisenhof macht mobil.

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS