Menu
24.03.2016 | Auerbachs Keller kooperiert mit LEIPZIGcalling

Werbung in China für das Leipziger Traditionsgasthaus

Chinesischsprachiger Imagefilm und Online Portal
Leipzig – Deutschland steht bei chinesischen Touristen hoch im Kurs: Mit fast 1,7 Millionen Übernachtungen ist das Land der Dichter und Denker das Reiseziel Nummer Eins in Europa. Auch Leipzig verzeichnet einen Zuwachs an Gästen aus China, Hongkong und Taiwan. Auerbachs Keller hat schon lange auf diese Entwicklung reagiert und seine Homepage auch auf Chinesisch übersetzen lassen.

Jetzt geht das Traditionsgasthaus den nächsten Schritt: Dank der Kooperation mit LEIPZIGcalling sind Aufnahmen von Auerbachs Keller nun in einem chinesischsprachigen Imagefilm über Leipzig zu sehen. Zudem wird das Traditionsgasthaus auf dem neuen Online-Portal leipzigcalling.de vorgestellt.

Die Webseite ist speziell für den chinesischen Onlinemarkt mit über 600 Millionen Nutzern konzipiert. Chinesischsprachige Kunden können hier über verschiedene Kanäle direkt Kontakt aufnehmen. „Wir begrüßen etwa 4.500 Gäste pro Jahr aus dem asiatischen Raum“, berichtet Pächter Bernhard Rothenberger. Zudem ist das Restaurant bei einigen Reisebüros im Zehn-Tage-Reiseprogramm durch Deutschland mit einem Mittag- oder Abendessen vertreten. „Das Interesse an Auerbachs Keller ist vorhanden, dies zu steigern und weitere Gäste aus China hierher zu holen, ist Ziel der neuen Kooperation.“

Auerbachs Keller Leipzig

Auerbachs Keller in der Mädler-Passage ist die berühmteste Traditionsgaststätte in Leipzig. Bereits 1525 wurde hier an Studenten Wein ausgeschenkt. Seinen Namen erhielt das Lokal von seinem Gründer, dem Mediziner und Universitätsprofessor Heinrich Stromer von Auerbach (Oberpfalz). 1625 ließ sein Urenkel Johann Vetzer den Fassritt Fausts auf zwei Tafeln im Kellergewölbe malen. Diese inspirierten später Johann Wolfgang Goethe zur Faustdichtung und verhalfen der einstigen Studentenkneipe zu Weltruhm.

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

regioPR zum Downloaden.

Unseren Folder "regioPR" können Sie auch als PDF hier downloaden.

Wir texten aus Leidenschaft.

Die Sprache der Journalisten ist auch unsere Sprache. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir machen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die die Zielgruppe auch erreicht. mehr dazu...

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS