Menu
03.06.2015 | Neuer Preis soll jüngere Generationen auszeichnen

Juniorpreis zum Benediktpreis gestiftet

Mönchengladbach – Der „Benediktpreis von Mönchengladbach“ wird alle zwei Jahre für herausragendes Handeln und Wirken auf der Basis des christlichen-abendländischen Menschenbildes vergeben. Der Benediktpreis geht an Persönlichkeiten in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur, die Vorbildliches für die Allgemeinheit geleistet haben und Vorbild für die Jugend sein können. Der letzte Preisträger war im Jahre 2014 der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker.

Jetzt ist zusätzlich der „Juniorpreis des Vereins Benediktpreis von Mönchengladbach“ ausgeschrieben worden, der ebenfalls alle zwei Jahre, erstmals im Herbst 2015, vergeben wird. Für die  gesonderte Auszeichnung wird eine Person oder Gruppe gesucht, dessen Handeln prämiert werden soll. Hierbei kann es sich um eine Frau, einen Mann oder eine Gruppe im Alter von 17 bis 30 Jahren handeln. Sie sollen durch ihre Arbeit, Handlung oder Aktion in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft, Kultur und Kunst eine für die Gesellschaft wertvolle Tat geleistet haben. Es werden herausragende Leistungen vor dem Hintergrund der christlichen abendländischen Kultur ausgezeichnet. Diese Leistung kann zum Beispiel eine wissenschaftliche Arbeit (Promotion-, Diplom- oder Masterarbeit), ein künstlerisches Werk oder Vortrag, eine Vereinsgründung oder eine ähnlich nachhaltig und für das Gemeinwohl wertvolle Aktion sein.

 

Der neue Juniorpreis wird in einem zweijährigen Turnus vergeben. Das Preisgeld ist mit 1.500 Euro dotiert. Über die Vergabe des Preises entscheidet der Vorstand des Vereins.

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

regioPR zum Downloaden.

Unseren Folder "regioPR" können Sie auch als PDF hier downloaden.

Wir texten aus Leidenschaft.

Die Sprache der Journalisten ist auch unsere Sprache. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir machen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die die Zielgruppe auch erreicht. mehr dazu...

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS