Menu
16.12.2014 | Top-Ausbildungsbetrieb:

Nachwuchs ist eine Bereicherung für den Hotelbetrieb

IHK würdigt Engagement des Dorint Charlottenhof Halle

Halle/Köln – Überdurchschnittliches Ausbildungsengagement, großer Einsatz der Ausbilder und intensiver Kontakt mit berufsbildenden Schulen: All diese und noch viel mehr Kriterien hat das Dorint Charlottenhof Halle erfüllt und damit den Titel „Top-Ausbildungsbetrieb“ der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) erhalten. Nach 2011 und 2012 ist es bereits das dritte Mal für das Vier-Sterne-Superior-Haus.


Im Rahmen der Auszeichnungs-Veranstaltung gratulierte IHK-Präsidentin Carola Schaar zum herausragenden Engagement für den Nachwuchs. „Die Auszeichnung steht für Qualität und dient der Jugend als Signal für eine hochwertige Ausbildung.“ Um das Gütesiegel „Top-Ausbildungsbetrieb“ konnten sich Unternehmen im südlichen Sachsen-Anhalt bewerben. Eine Jury bewertete die Einsendungen. „Für uns ist das Thema Ausbildung nicht nur sehr wichtig, sondern auch eine Herzensangelegenheit“, sagte Hoteldirektor Dr. Bertram Thieme. „Alle jungen Menschen, die bei uns eine Ausbildung absolvieren, sind für uns eine Bereicherung. Wir lernen genauso von ihnen, wie sie von unserer Erfahrung und unserem Wissen.“

Wie erfolgreich das Dorint Charlottenhof Halle (Saale) mit dieser Einstellung ist, zeigt auch die außergewöhnliche Einstellung der Auszubildenden in den vergangenen Jahren. „In den über 17 Jahren, in denen wir nun ausbilden, haben wir elfmal die oder den ‚Besten im Beruf‘, einmal ‚Deutschlands Beste im Beruf‘ und einmal die ‚Beste Studentin‘ an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin hervorgebracht“, berichtete Thieme. Hinzu kommen 22 Mal hervorragende Platzierungen in regionalen, nationalen und konzerninternen Leistungsvergleichen. Rund 450 Auszubildenden haben Thieme und sein Team in den vergangenen Jahren begleitet. Besonders stolz ist der Hoteldirektor darauf, dass es in diesem Zeitraum so gut wie keinen Ausbildungs-Abbrecher gab.

Das Dorint Charlottenhof Halle (Saale) liegt ruhig im Herzen der Stadt. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel bietet 166 elegante Jugendstilzimmer und Suiten. Im oberen Geschoss, mit einem traumhaften Blick über die Dächer der Stadt, befinden sich zehn Tagungsräume mit einer Kapazität für bis zu 140 Personen. Gleich nebenan liegt der Vital Club mit Sauna, Dampfbad, Sonnenterrasse mit Whirlpool im Freien sowie Fitness- und Massagemöglichkeiten. Im Restaurant Charlott und dem Salon Georg Friedrich Händel werden die Gäste kulinarisch verwöhnt und können dabei den Blick in den Innenhof mit seinem herrlichen Jugendstilbrunnen genießen.

Die Neue Dorint GmbH mit Sitz in Köln betreibt mit der Marke Dorint Hotels & Resorts europaweit 40 Häuser. Rund 3.500 Mitarbeiter in Deutschland, in den Niederlanden, in der Schweiz, in Österreich, Tschechien und Spanien leben herzliche und natürliche Gastlichkeit. Dorint Hotels & Resorts gehört zu den führenden Hotelketten auf dem deutschen Markt.

Weitere Presse-Artikel mit den Stichworten...

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Wir sprechen für Sie.

Als externe Pressestelle rücken wir Sie ins rechte Licht der Öffentlichkeit. Wir positionieren Ihre Botschaft dort, wo sie auch gehört wird und reagieren in Ihrem Namen auf Journalistenanfragen.  mehr dazu...

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS