Menu
22.08.2014 | Niederrhein Tourismus:

Über 900.000 Menschen übernachten in der Region

Positiver Trend hält im ersten Halbjahr 2014 an

Niederrhein – Der positive Trend setzt sich fort: Im ersten Halbjahr 2014 übernachteten 925.000 Menschen im Gebiet des Niederrhein Tourismus. Das ist das Ergebnis einer Auswertung des Statistischen Landesamtes Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW). Die Niederrhein Tourismus GmbH umfasst die Kreise Kleve, Viersen und Wesel.


Besonders erfreulich ist der Anstieg der Übernachtungsgäste im Kreis Kleve und im Kreis Viersen. Der Kreis Kleve verzeichnete über 400.000 Übernachtungen. Das ist ein Plus um 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In den ersten sechs Monaten des Jahres stiegen die Übernachtungszahlen im Kreis Viersen sogar um acht Prozent auf über 185.000 Gäste.

„Wir freuen uns, dass sich die Übernachtungszahlen im NT-Gebiet seit Jahren positiv entwickeln. Die kontinuierlichen Marketingaktionen und Projekte zahlen sich aus“, kommentiert Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin des Niederrhein Tourismus, die aktuellen Zahlen. „Die Region hat dadurch an Bekanntheit und Profil gewonnen.“

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Wir texten aus Leidenschaft.

Die Sprache der Journalisten ist auch unsere Sprache. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir machen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die die Zielgruppe auch erreicht. mehr dazu...

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS