Menu
27.06.2014 | Übernachtungen im Kreis Viersen:

Nachbarländer entdecken die Region für sich

Marketingkampagne trägt weiter Früchte

Kreis Viersen – Wanderungen im Naturpark Schwalm-Nette, Fahrradtouren entlang unberührter Natur, Burgen und Schlösser: Attraktive Ausflugsziele gibt es im Kreis Viersen genug. Der Meinung sind nun auch immer mehr Touristen. Im Zeitraum von Januar bis April dieses Jahres stiegen die Übernachtungen im Kreis Viersen um 5,8 Prozent auf über 105.000.

 

Gerade der Anteil ausländischer Gäste stieg in den ersten Monaten des Jahres. Besonders beliebt ist die Region in den Nachbarländern. 22 Prozent der Gäste aus dem Ausland kommen aus den Niederlanden, dicht gefolgt von Touristen aus Belgien. „Zurückzuführen ist der Aufwärtstrend auf die Marketingkampagne Typisch Niederrhein“, sagt Martina Baumgärtner von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen (WFG). „Diese Kampagne findet in den ausländischen Zielmärkten große Beachtung.“

 

Die Marketingkampagne wurde initiiert von der Niederrhein Tourismus GmbH. Dementsprechend erfolgreich sind auch die weiteren Gesellschafter neben dem Kreis Viersen. Die Übernachtungszahlen im Kreis Wesel stiegen sogar um 9,8 Prozent an - bei insgesamt 187.000 Gästen. Den Kreis Kleve besuchten zwischen Januar und April 213.000 Touristen (Anstieg um 0,6 Prozent).

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

regioPR zum Downloaden.

Unseren Folder "regioPR" können Sie auch als PDF hier downloaden.

Wir sprechen für Sie.

Als externe Pressestelle rücken wir Sie ins rechte Licht der Öffentlichkeit. Wir positionieren Ihre Botschaft dort, wo sie auch gehört wird und reagieren in Ihrem Namen auf Journalistenanfragen.  mehr dazu...

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS