Menu
25.02.2014 | Tagestourismus am Niederrhein:

Projekt startet auf Premieren-Messe durch

Niederrhein - Premiere geglückt und die belgischen Besucher überzeugt: Das Projekt Tagestourismus nimmt Fahrt auf. Zum ersten Mal war die deutsch-niederländische Tourismusinitiative unter Federführung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen (WFG)/2-LAND mit ihrem Programm auf einer Messe vertreten. Genauer gesagt auf der Ferienmesse Vakantiesalon in Brüssel. Vorgestellt wurden das tagestouristische Angebot und die Sehenswürdigkeiten in der deutsch-niederländischen Grenzregion zwischen Rhein und Maas. Besonders mit den Themen Radfahren, Wandern, Kultur und Kulinarik konnte das Projekt beim Publikum punkten.


Die Ferienmesse Vakantiesalon auf dem ehemaligen Expo-Gelände ist die einzige belgische Messe von nationaler Reichweite. Jedes Jahr informieren sich mehr als 100.000 Besucher aus Flandern, Brüssel und Wallonien über aktuelle Urlaubsangebote und Neuigkeiten.

Das Projekt Netzwerkmarketing Tagestourismus will den Niederrhein und die niederländischen Regionen Nord- und Mittel-Limburg fit machen für die Zukunft sowie attraktive und wettbewerbsfähige Strukturen schaffen. Als Plattform dient die Internetadresse www.grenzenlos-kurzmalraus.de, die in Kürze frei geschaltet wird. Zu sehen sind dann Freizeitangebote für Tagesausflügler zwischen Rhein und Maas. Und zwar maßgeschneidert und nach den unterschiedlichen Bedürfnissen der Touristen ausgerichtet. Naturverbunden, Aktiv, Shopping, Wellness, Kulinarik, Events und Kultur lauten die Rubriken.

Beim Netzwerkmarketing Tagestourismus handelt es sich um ein Interreg IV A Projekt, das mit Mitteln der Europäischen Union unterstützt wird. Das Interreg-Programm leistet einen Beitrag zur Entwicklung der Grenzregion zu einer integrierten europäischen Region und zur Stärkung der Position im weltweiten Wettbewerb. Am Projekt Netzwerkmarketing sind folgende Städte und Kreise beteiligt: Krefeld, die Kreise Heinsberg, Viersen, Kleve, Wesel und der Rhein-Kreis Neuss sowie auf niederländischer Seite die Regionen Nord- und Mittel-Limburg. Die Federführung für das Projekt haben die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen (WFG), Leisure Port für Noord-Limburg sowie VVV Middel-Limburg.

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

muebriPR zum Downloaden.

Unseren Folder "muebriPR" können Sie auch als PDF hier downloaden.

Wir texten aus Leidenschaft.

Die Sprache der Journalisten ist auch unsere Sprache. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir machen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die die Zielgruppe auch erreicht. mehr dazu...

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS