Menu
26.11.2013 | Dinner Krimi im Hotel Elisenhof

Mord au Chocolat – ein köstlicher Genuss

Mönchengladbach – Nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren lädt der Elisenhof jetzt erneut zum Dinner Krimi. „Die Kombination von spannendem Theaterstück und kreativem Vier-Gang-Menü kam bei unseren Gäste sehr gut an“, berichtet Hotelchef Peter Jost. „Deshalb haben wir das Angebot mit neuen Theaterstücken in unser Event-Programm aufgenommen.“


Beim Dinner Krimi werden spannende Kriminalkomödien gezeigt, die von einem ausgesuchten Vier-Gang-Menü umrahmt werden. Während der Theateraufführung bewegen sich die Schauspieler im gesamten Raum und spielen rund um die Zuschauer, die an langen Tafeln sitzen. Peter Jost: „Dabei werden die Gäste charmant in die Handlung eingebunden.“ Sie sind nämlich zum jeweiligen Anlass geladene Gäste: Als Verwandte, Freunde der Familie oder wichtige gesellschaftliche Persönlichkeiten nehmen sie an der Veranstaltung teil. „Es steht aber jedem frei, sich aktiv zu beteiligen oder den Abend als stiller Augenzeuge zu genießen“, betont Peter Jost.

Drei verschiedene Stücke stehen beim Dinner Krimi im Hotel Elisenhof auf dem Programm: In „Mord au Chocolat“ erleben die Gäste die außerordentliche Hauptversammlung der traditionsreichen Schokoladen-Confiserie von Reevenstein. Die Suche nach einem Nachfolger für den dahinscheidenden Firmenchef entwickelt sich zu einem handfesten Familienkrach. Als unerwartet ein Todesopfer zu beklagen ist, sind nicht nur die Angehörigen, sondern alle Anwesenden in die Mordermittlung verwickelt. In die Welt der Mode werden die Gäste beim Stück „Der letzte Schrei – Ein Mord nach Maß“ entführt. Die Kulisse bildet ein Showroom während der Londoner Fashion Week. Es geht um gestohlene Schnittmuster, aufstrebende Modemacher und natürlich einen unerwarteten Todesfall. In „Mord an Bord, Mylord!“ zelebriert Admiral Bromstroke a. D. das Jubiläum der Schlacht von Trafalgar mit einem herrschaftlichen Dinner. Doch die Seeschlacht, in der die Royal Navy die spanisch-französische Flotte besiegte, bleibt nicht das einzige Gefecht, das an diesem Abend ausgetragen wird.

Das Hotel Elisenhof liegt ruhig im Mönchengladbacher Stadtteil Hockstein. Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über 66 komfortable Gästezimmer und zwei Suiten. In den mit modernster Technik ausgestatteten fünf Veranstaltungsräumen finden bis zu 120 Personen Platz. Das Restaurant überzeugt mit schönem Ambiente und erstklassigen Speisen. Neben Hotelchef Peter Jost sorgt ein eingespieltes Team von 40 Mitarbeitern für das Wohl der Gäste.

Termine Dinner Krimi im Restaurant des Hotel Elisenhof:


Sonntag, 8. Dezember 2013, 18.00 Uhr,
„Mord au Chocolat“

Freitag, 10. Januar 2014, 19.30 Uhr,
„Der letzte Schrei“

Samstag, 22. März 2014, 19.30 Uhr,
„Mord an Bord, Mylord!“

Die Karten kosten 75 Euro pro Person. Darin sind das Vier-Gang-Menü sowie das Theaterstück enthalten. Reservierungen werden unter der Telefonnummer 02166-9330 entgegen genommen.

Weitere Presse-Artikel mit den Stichworten...

Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Wir texten aus Leidenschaft.

Die Sprache der Journalisten ist auch unsere Sprache. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir machen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die die Zielgruppe auch erreicht. mehr dazu...

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS