Menu
21.05.2013 | Jessen Baugesellschaft

Nahversorgungszentrum stärkt den Ortsteil Eicken

An der Eickener Straße entsteht ein neuer Edeka-Markt

Mönchengladbach – Das rund 5.700 Quadratmeter große Grundstück ist eingezäunt, die Abbrucharbeiten sind bereits beendet: Noch ist nicht sichtbar, dass an der Ecke Eickener Straße/Badenstraße derzeit ein neuer Edeka-Markt entsteht. Die Eröffnung ist zum Jahresende 2013 geplant.


Verantwortlich für den Bau ist die Jessen Baugesellschaft aus Mönchengladbach. Das Architekturbüro bdmp Architekten & Stadtplaner BDA aus Mönchengladbach sind die verantwortlichen Architekten des Projektes.

Auf einer Fläche von rund 1.900 Quadratmetern präsentiert sich dann Edeka als moderner Lebensmittelvollversorger. „Mit dem neuen Nahversorgungszentrum stärken wir den Ortsteil Eicken“, sagt Ulrich Bücker, Geschäftsführer der Jessen Baugesellschaft. Die Infrastruktur wurde auf den Marktbereich ausgerichtet. Es stehen 100 Parkplätze zur Verfügung. Die Zufahrt wird über die Badenstraße erfolgen.

Die Jessen Baugesellschaft ist eine der herausragenden Gestalter in Mönchengladbach im Bereich der Bau- und Immobilienwirtschaft. Das Unternehmen ist ein Dienstleister in allen Fragen rund um Immobilien. Spezialisiert ist die Gesellschaft unter anderem auf SB-Warenhäuser, Seniorenwohnungen und Pflegeheime sowie Bürogebäude.


Ihr Ansprechpartner.

Kaspar Müller-Bringmann

Inhaber des Medienbüro Müller-Bringmann und Chefredakteur.

Telefon +49(0)2166.6282-0

   

Wir texten aus Leidenschaft.

Die Sprache der Journalisten ist auch unsere Sprache. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir machen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die die Zielgruppe auch erreicht. mehr dazu...

Suchen im Medienservice:

Suchen Sie über die Volltextsuche

oder suchen Sie unsere Pressemeldungen mit Hilfe der Tags aus diesem Bereich:

RSS-Feed Medienservice:

Abonnieren Sie doch einfach den Medienservice aus dem Medienbüro als RSS-Feeds:

Top of Page Content
powered by webEdition CMS